Xenius

Sicherheit auf See: Rettung auf hoher See - Immer sicherer?

Entdeckung -
27 Min. - 6753 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 18. Januar um 17.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 18. Januar bis zum 18. April 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Seit dem Schiffsunfall der „Costa Concordia“ im Jahr 2012 wurden die Sicherheitsmaßnahmen auf Schiffen stark erhöht. „Xenius“ schaut sich diese Neuerungen an und zeigt, wie bereits bei der Konzeption neue Erkenntnisse mitbedacht werden, welche Neuentwicklungen es bei Rettungsinseln gibt und wie sich Arbeiter von brennenden Containerschiffen und Ölplattformen retten können.

Wer Kreuzfahrtschiffe baut, muss in Superlativen denken. Die Branche boomt und die Schiffe werden immer größer. Doch damit wächst auch die Herausforderung an die Sicherheit auf See. Wie kann man Tausende Passagiere schnell evakuieren? Seit dem Schiffsunfall der „Costa Concordia“ im Jahr 2012, bei dem 32 Menschen ums Leben kamen, wurden die Sicherheitsmaßnahmen auf Schiffen stark erhöht. „Xenius“ schaut sich diese Neuerungen an und zeigt, wie bereits bei der Konzeption neue Erkenntnisse mitbedacht werden, welche Neuentwicklungen es bei Rettungsinseln gibt und wie sich Arbeiter von brennenden Containerschiffen und Ölplattformen retten können. Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard proben mit Seenotrettern in Montpellier den Ernstfall: Dörthe geht über Bord! Wie kann sie gerettet werden, und was kann sie selbst dazu beitragen?

Besetzung und stab
  • Moderation:Dörthe Eickelberg, Pierre Girard
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:NDR
Kommentare (0)