Themenabend

Xenius

Wie funktioniert ein moderner Hafen? (1/5)

Magazin -
26 Min. - 3466 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Samstag, 24. September um 7.00 Uhr
    • Dienstag, 20. September um 8.30 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 19. September bis zum 18. Dezember 2016
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Für fünf Tage heuern die "Xenius"-Moderatoren im Hamburger Hafen an - eine Woche voller Abenteuer, Herausforderungen und Entdeckungen in einem der größten und modernsten Häfen der Welt. Doch wie genau funktioniert der reibungslose Ablauf zwischen Menschen und modernster Technik?

Tag eins der "Xenius"-Reihe beginnt für unsere Hafen-Azubis Dörthe Eickelberg und Pierre Girard mit einem Sprung ins kalte Wasser. Denn um bestens auf ihren neuen Job vorbereitet zu sein, lernen sie zunächst, wie man sich auf See auch im Notfall richtig verhält. Seenotrettungs-Trainer und Stuntman Wolfgang Raach simuliert ein Schiffsunglück - das sich für Dörthe und Pierre allerdings sehr real anfühlt. Sicherheit ist das A und O in der Seefahrt.

Das weiß auch Elblotse Erik Dalege. Er sorgt im Hamburger Hafen dafür, dass die großen Containerschiffe sicher einlaufen können. "Xenius" begleitet ihn dabei, wie er die 333 Meter lange und 125.000 Tonnen schwere "Cap San Antonio" in Richtung Hafen lotst. Wichtig: Bei der engen und flachen Elbe darf sie die Fahrtrasse in keinem Fall verlassen - auch bei Gegenverkehr nicht. Doch plötzlich kommt ihr ein großes Kreuzfahrtschiff entgegen. Wird Elblotse Dalege die Situation meistern?

Außerdem lernen die "Xenius"-Moderatoren die Frau kennen, die dafür sorgt, dass die riesigen Container in Minutenschnelle von Bord der großen Pötte kommen: Brückenfahrerin Denise Köhler zeigt, wie sie täglich tonnenschwere Container transportiert und dabei nicht den Überblick verliert.

Besetzung und stab
  • Moderation:Dörthe Eickelberg, Pierre Girard
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:NDR
Kommentare (0)