Themenabend

Xenius

Schwindel

Magazin -
27 Min. - 2150 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Freitag, 2. Dezember um 8.30 Uhr
    • Donnerstag, 1. Dezember um 17.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 1. Dezember bis zum 1. März 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Schwindel ist ein verbreitetes Leiden. Es kann Symptom einer Krankheit sein, aber auch Gesunden wird schwummrig. "Xenius" fragt: Was tun, wenn sich alles dreht? Für René Renaud ist Schwindel Alltag: Seit Jahren leidet er an der Krankheit Morbus Menière. "Xenius" begleitet ihn in die Schwindelambulanz in Lübeck und erfährt, warum diese Schwindelart so schwer zu behandeln ist.

Der Boden schwankt, alles dreht sich: Schwindel ist ein verbreitetes Leiden. Es kann Symptom einer Krankheit sein, aber auch Gesunden wird hin und wieder schwummrig. Vor allem, wenn der Schwindel unerwartet auftritt oder lange andauert, wollen wir ihn möglichst sofort wieder loswerden. Aber wie? „Xenius” fragt: Was tun, wenn sich alles dreht? Wenn unser Gleichgewichtsorgan durcheinander gerät, empfinden wir Schwindel. Das passiert zum Beispiel, wenn wir uns im Kreis drehen und plötzlich stehen bleiben. Der Körper steht still, aber im Kopf dreht sich alles weiter. Bei Menschen, deren Gleichgewichtsorgan erkrankt ist, können jederzeit plötzliche und heftige Schwindelanfälle auftreten. Für René Renaud ist das Alltag: Seit Jahren leidet er an der Krankheit Morbus Menière. „Xenius” begleitet ihn in die Schwindelambulanz in Lübeck und erfährt vom Neurologen Prof. Christoph Helmchen, warum diese Schwindelart so schwer zu behandeln ist. Schwindel kann die verschiedensten Ursachen haben. In der Apotheke kann man sich rezeptfrei mit unzähligen Pillen, Kaugummis und Zäpfchen eindecken. Doch halten diese Mittel wirklich, was sie versprechen? Die „Xenius”-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard machen in Berlin den Schwindel-Test. Ob kopfüber im Spacecurl oder auf dem Drehstuhl – die „Xenius”-Moderatoren setzen ihre Sendung an der eigenen Schwindelgrenze fort. Unter fachmännischer Beobachtung von Dr. Michael von Brevern testen sie ihren Gleichgewichtssinn und erfahren, wie sie sich im Alltag besser gegen Schwindel wappnen können.

Besetzung und stab
  • Moderation:Dörthe Eickelberg, Pierre Girard
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:NDR
Kommentare (0)