Xenius

Das computerisierte Auto - Fluch und Segen

Entdeckung -
27 Min. - 20 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 28. Februar um 17.55 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 28. Februar bis zum 29. Mai 2017
    • Verfügbar in Europa

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Im Zeitalter der Digitalisierung ist das Auto zu einem Computer auf vier Rädern mutiert. Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard gehen heute der Frage nach, welche Vor-, aber auch Nachteile derart digitalisierte Autos mit sich bringen können.

Im Zeitalter der Digitalisierung ist das Auto zu einem Computer auf vier Rädern mutiert. Es kann teilautomatisiert fahren, regelt selbstständig den Abstand zu anderen Fahrzeugen, verfügt über ein Tempolimit, hält die Fahrspur und parkt ein. Dutzende von Sensoren sind im Fahrzeug verbaut; sie messen und speichern alle Parameter, die beim Fahren erzeugt werden. Und all diese Daten werden per Funk an den Hersteller gesendet – ohne dass die Besitzer um Erlaubnis gefragt wurden. Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard gehen heute der Frage nach, welche Vor-, aber auch Nachteile die derart digitalisierten Autos mit sich bringen können. Und zusammen mit dem Experten für Sicherheit in der Informationstechnik Timo Kasper zeigt das Moderatorenteam die eklatanten Sicherheitslücken moderner Funkschlüssel auf.

Besetzung und stab
  • Moderation:Dörthe Eickelberg, Pierre Girard
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)