Xenius

ARTE+7 Samstag, 17. September um 7:10 Uhr (26 Min.)

Xenius

Achtung Medikamente: Was bedeutet sorgsamer Umgang?

Samstag, 17. September um 7:10 Uhr (26 Min.)

Erstausstrahlung am Mittwoch, 14.09. um 8:30 Uhr

Medikamente: Millionen von Deutschen und Franzosen nehmen sie Tag für Tag ein - sie stellen ein Milliardenmarkt für die Pharmaindustrie dar. Ihre Wirksamkeit hat sich gesteigert - doch wie steht es um die Nebenwirkungen? Die "Xenius"-Moderatoren verfolgen an einem Universitätsklinikum den Weg eines Medikaments von der Verordnung bis ans Krankenbett.

Medikamente: Millionen von Deutschen und Franzosen nehmen sie Tag für Tag ein - sie stellen ein Milliardenmarkt für die Pharmaindustrie dar. Ihre Wirksamkeit hat sich gesteigert, doch kann diese Entwicklung auch gefährliche Nebenwirkungen mit sich bringen. Im Krankenhaus spielen sie eine besonders große Rolle, denn hier werden die Patienten darauf eingestellt. Die "Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug verfolgen am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf an einem konkreten Beispiel den Weg eines Medikaments von der Verordnung bis ans Krankenbett und erleben am Beispiel eines Blutgerinnungshemmers, wie man mit potenziellen Risiken von Medikamenten umgeht.

Ein besonders kniffliges Beispiel, bei dem der Einsatz schnell über Leben und Tod entscheiden kann. Blutgerinnungshemmer spielen etwa bei der Therapie von Schlaganfällen oder Thrombosen eine wichtige Rolle. Sie sollen das Gerinnsel auflösen und verhindern, dass sich wieder ein neues bildet; eine oft lebensrettende Maßnahme. Aber eine gefährliche Nebenwirkung können schwere Blutungen sein. Bei jedem Patienten muss der Arzt deshalb das Risiko zwischen Blutung und Thrombose genau abschätzen.

  • Xenius

    ARTE+7 Samstag, 17. September um 7:10 Uhr (26 Min.)

  • Mehr laden
Moderation:  Emilie Langlade, Adrian Pflug