Themenabend

Kurzschluss - Das Magazin

Schwerpunkt "Engagierte Filmemacher"

Kino -
2 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 4. Dezember um 5.00 Uhr
    • Donnerstag, 1. Dezember um 0.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

(1) "Kurzschluss" hat auf dem Festival von Annecy Uri Kranot getroffen, Regisseur von "How Long, Not Long". (2) Porträt des kanadischen Filmemachers Theodore Ushev (3) Begegnung – Costa-Gavras: Können Filme die Gesellschaft verändern? (4) Short Cuts – Luchino Viscontis "Der Leopard" (5) Wissem Charaf, Regisseur von "Überlebenstechniken für Kämpfer", kommentiert seinen Film.

(1): Zoom – How Long, Not Long „Kurzschluss - Das Magazin“ hat auf dem Festival von Annecy den Filmemacher Uri Kranot getroffen, der zusammen mit seiner Frau Michelle den Animationsfilm „How Long, Not Long“ realisiert hat.

(2): Porträt – Theodore Ushev Theodore Ushev ist ein kanadischer Filmemacher, der ursprünglich aus Bulgarien stammt. „Kurzschluss - Das Magazin“ hat den vielseitig begabten Animationskünstler getroffen.

(3): Begegnung – Costa-Gavras Der griechisch-französische Regisseur Costa-Gavras ist bekannt für seine vielfach ausgezeichneten politisch engagierten Arbeiten. Können Filme seiner Meinung nach die Gesellschaft verändern?

(4): Short Cuts – Der Leopard Marie de Lapparent, die Gewinnerin des Online-Wettbewerbs von „Kurzschluss - Das Magazin“, fasst für uns in 60 Sekunden „Der Leopard“ von Luchino Visconti als Animation zusammen.

(5): Zoom - Überlebenstechniken für Kämpfer Wissem Charaf, der Regisseur von „Überlebenstechniken für Kämpfer“, kommentiert für uns seinen Film, den wir im direkten Anschluss an das Magazin zeigen.

Besetzung und stab
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)