Karl

AUSSCHNITT Donnerstag, 29. September um 4:45 Uhr (3 Min.)

Karl

In der Videothek

Donnerstag, 29. September um 4:45 Uhr (3 Min.)

Wiederholung am Samstag, 08.10. um 3:35 Uhr

Karl ist ein zwölfjähriger Junge, schüchtern, unscheinbar und unbeholfen.Er ist introvertiert und spricht nur wenig ... - Animations-Kurzprogramm nach dem Comic "Blaise" von Dimitri Planchon. In dieser Folge: Karl und sein Vater gehen gemeinsam in die Videothek. Amerikanischer Action-Film oder intellektuelles Autorenkino?

Karl ist ein zwölfjähriger Junge, schüchtern, unscheinbar und unbeholfen. Er ist introvertiert und spricht nur wenig, führt uns aber dadurch die Welt der Erwachsenen umso deutlicher vor Augen. Die Animationsserie erzählt mit subtilem Humor von einer Gesellschaft, in der das Schlimmste zur akzeptierten Normalität geworden zu sein scheint. Sie lässt uns eintauchen in den Alltag seiner schillernden Figuren und ihrer tragikomischen Geschichten. Die 30-teilige Serie ist ein herrlich vielschichtiges Satyrspiel, das uns in amüsanter Art den Spiegel vorhält. "Karl" ist nach dem Comic "Blaise" von Dimitri Planchon entstanden.

Heute: Karl und sein Vater gehen gemeinsam in die Videothek. Amerikanischer Action-Film oder intellektuelles Autorenkino? Warum verschwindet Karls Vater bei dieser Frage einfach von der Bildfläche?

  • Karl

    AUSSCHNITT Donnerstag, 29. September um 4:45 Uhr (3 Min.)

  • Mehr laden
Regie:  Dimitri Planchon