Themenabend

Jo Nesbø's Headhunters

Spielfilm -
94 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 30. August um 23.45 Uhr
    • Mittwoch, 24. August um 22.40 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Roger Brown (Aksel Hennie) führt ein Doppelleben: Offiziell ist er Headhunter, aber nebenher stiehlt er wertvolle Kunstwerke aus Osloer Wohnungen. Er tut dies vor allem, um seiner Frau ein luxuriöses Leben zu bieten. Aber dann gerät er an Clas Greve, der wie Roger ein doppeltes Spiel spielt. Spannender Thriller (2011) nach der Romanvorlage des norwegischen Krimi-Autors Jo Nesbø

Eigentlich ist Roger Brown Headhunter, doch um den kostspieligen Lebensstil seiner Frau finanzieren zu können, stiehlt er Kunstwerke. Diese hat sich gerade eine Galerie zugelegt, zu deren Eröffnung der smarte Geschäftsmann Clas Greve auftaucht und der schönen Galeristin den Kopf verdreht. Es stellt sich heraus, dass Greve einen echten Rubens in seiner Wohnung hängen hat ... Plötzlich ist Roger wie in einem Wahn: Ein Rubens mit einem Wert von mehreren Millionen Kronen würde seine Geldsorgen beenden. Nachdem er auf seine charmante Art sichergestellt hat, dass Greve einige Tage verreist, steigt er in dessen Wohnung ein. Neben dem Rubens findet er dort allerdings auch das Handy seiner Frau. Roger ist geschockt, lässt sich aber nichts anmerken. Als das gestohlene Kunstwerk zu Geld gemacht werden soll, beginnt ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel: Denn Roger hat Greve unterschätzt! Er wird verfolgt, entkommt mehrmals nur knapp dem Tod, muss untertauchen und definitiv an der Loyalität seiner Frau zweifeln.

Besetzung und stab
  • Autor:Jo Nesbø
  • Kamera:John Andreas Andersen
  • Schnitt:Vidar Flataukan
  • Musik:Trond Bjerknæs, Jeppe Kaas
  • Produktion:Yellow Bird, Friland Film, ARD Degeto Film, Nordisk Film
  • Produzent/-in:Asle Vatn, Marianne Gray
  • Regie:Morten Tyldum
  • Drehbuch:Ulf Ryberg, Lars Gudmestad
  • Mit: Nikolaj Coster-Waldau (Clas Greve)
    Aksel Hennie (Roger Brown)
    Synnøve Macody Lund (Diana Brown)
    Eivind Sander (Ove Kjikerud)
    Julie Ølgaard (Lotte)
    Kyrre Haugen Sydness (Lander)
  • Land:Norwegen, Deutschland, Schweden
  • Jahr:2011
  • Herkunft:ARD
Kommentare (0)