Zeus

Kino -
29 Min. - 159 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 30. März um 0.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 29. März bis zum 6. April 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Als sein Vater stirbt, möchte Zeus, der nun zum Familienoberhaupt avanciert ist, ihm ein anständiges Begräbnis organisieren. - "Zeus" gewann den Robert-Bosch-Co-Produktionspreis 2014 in der Kategorie "Short Fiction" im Rahmen des GoEast Festivals.

Der Vater von Zeus ist gestorben, und so wird Zeus zum neuen Familienoberhaupt. Das bringt Verantwortung mit sich. Er möchte dem Verstorbenen ein anständiges Begräbnis organisieren – aber das kostet Geld. Daher setzt er sich mit seinem Halbbruder Vassil in Verbindung, einem ehemaligen Kriminellen. Dieser hat der Familie nach einem heftigen Streit mit seinem Vater den Rücken gedreht und daher auch keine Lust, sich an den Bestattungskosten zu beteiligen. Schließlich lässt er sich doch noch von Zeus weichklopfen, aber auf ihrer gemeinsamen Fahrt werden die beiden Brüder von der Polizei angehalten.

Besetzung und stab
  • Kamera:Orlin Ruevski
  • Schnitt:Karen Tonne
  • Produktion:Heimathafen Film & Media Gmbh, Moviemento Ltd
  • Regie:Pavel Vesnakov
  • Drehbuch:Pavel Vesnakov, Monica Balcheva
  • Mit: Aleksandar Alexiev (Zeus)
    Valeri Yordanov (Vasil)
  • Land:Bulgarien
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)