Sarah Wiener

Eine Woche unter Soldaten

Entdeckung -
44 Min. - 13112 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 13. April um 18.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 13. April bis zum 12. Juli 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

In der Kaserne in Augustdorf beginnt der Tag in der Truppenküche um 6.00 Uhr morgens. Die Mahlzeiten werden nach einem Menüplan zubereitet, der lange im Voraus festgelegt wird. Hier werden täglich 1.000 Mahlzeiten gekocht. Disziplin am Kochtopf und Schusswaffen gehören eigentlich nicht zu Sarahs Welt. Trotzdem nimmt sie etwas aus dem Alltag der Soldaten mit nach Hause.

Disziplin am Kochtopf und das Fahren von Panzern gehören eigentlich nicht zu Sarah Wieners Welt. Aber nun ist sie für eine Woche unter die Berufssoldaten gegangen. In der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne in Augustdorf beginnt der Tag in der Truppenküche um 6:00 Uhr morgens. Die Mahlzeiten werden nach einem bestimmten Menüplan zubereitet, der ein halbes Jahr im Voraus festgelegt wird. Vier Mitarbeiter kochen dann täglich 1.000 Mahlzeiten in der modern ausgestatteten Großküche. "Hier muss alles nach Plan laufen. Kein Platz für Spielereien", lautet die Ansage von Küchenchef Richter. Dass man bei der Bundeswehr nicht so einfach aus der Reihe tanzen kann, wird auch Sarah Wiener schnell klar. Auch für die Feldverpflegung ist Sarah verantwortlich. Inmitten eines Großmanövers kocht sie in der Feldküche für 120 Soldaten und kommt mit den Männern ins Gespräch. Sie stellt fest: Eigene Rezepte und Improvisation beim Kochen sind hier fehl am Platz. Und doch wird die Bedeutung des Essens für die Moral in der Truppe hoch geschätzt. Oder wie der Panzergrenadier zu sagen pflegt: "Ohne Mampf, kein Kampf!" Letztlich stellt sich die Frage: Schafft es Sarah, militärische Präzision und Wienerische Lebensfreude unter einen Hut zu bringen?

Besetzung und stab
  • Regie:David Nawrath
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:WDR
Kommentare (0)