Themenabend

Die Welt der Düfte

Der echte Lavendel der Provence

Dokumentationsreihe -
43 Min. - 3570 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Montag, 2. Januar 2017 um 7.55 Uhr
    • Montag, 9. Januar 2017 um 18.25 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 5. Dezember bis zum 13. Dezember 2016
    • Verfügbar in Europa

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Überall auf der Welt ist die Pflanzenvielfalt bedroht. Zu den gefährdeten Arten gehören auch die Duftpflanzen. Viele aromatische Essenzen werden immer seltener. Dokureihe. In dieser Folge: Das ätherische Öl der in der Provence beheimateten Lavendelpflanze ist Grundlage für zahlreiche Duftkompositionen. Doch seit einiger Zeit lässt eine Krankheit die blühenden Rispen verdorren.

Seit dem Altertum wird Lavendel für seine vielen guten Eigenschaften geschätzt. Die Höhenlagen der Drôme im Südwesten Frankreichs bieten einen idealen Standort für den Anbau der Duft- und Heilpflanze. Das ätherische Öl des "echten Lavendels" findet auch in der Luxusparfümerie Anwendung. Trotz des hohen Preises ziehen ihn die großen Parfümeure robusteren Alternativen vor. Doch die Lavendelfelder sind bedroht. Immer häufiger verlieren die leuchtenden Blüten ihre tiefblaue Farbe, färben sich grau und verdorren. Der Grund dafür ist eine Krankheit, die von einem kleinen Insekt auf die Pflanze übertragen wird. Seit fast einem Jahrhundert leiden die Lavendelbestände darunter. Die Anbauflächen in der Provence sind bereits auf die Hälfte geschrumpft. Staatliche Stellen und Parfümhersteller stellten Gelder zur Verfügung, um das Problem zu erforschen und eine wirksame und zugleich umweltverträgliche Lösung zu finden. Doch auch nach zwei Jahrzehnten intensiver Bemühungen ist noch keine Rettung in Sicht. Das einzig Machbare scheint eine Radikalkur zu sein, bei der die infizierten Pflanzen entfernt und durch neue ersetzt werden müssen. Dadurch sinkt die ohnehin dramatisch eingebrochene Lavendelölproduktion weiter. Für nur einen Liter des kostbaren Lavendelöls benötigt man mehr als 100 Kilogramm Lavendelblüten. Die Dokumentation zeigt die verschiedenen Etappen der Lavendelölherstellung von der Ernte der Rispen bis zur Extraktion des wertvollen Konzentrats. Nathalie Gracia-Cetto, Parfümeurin bei Givaudan, nimmt den Zuschauer zur ersten Duftprobe des Jahres mit. Sie will sich durch die kostbare Essenz wieder zu einer neuen Kreation inspirieren lassen.

Besetzung und stab
  • Regie:Bruno Victor-Pujebet
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)