Themenabend

Mord im Mittsommer 4. Staffel (2/3)

Heute Nacht bist du tot

Fernsehserie -
44 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Samstag, 17. September um 23.25 Uhr
    • Donnerstag, 08. September um 21.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 08. September bis zum 16. September 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Nach den beiden Mordfällen auf Sandön konzentrieren Thomas (Jakob Cedergren) und Mia (Sandra Andreis) ihre Ermittlungen ganz auf die Elitegruppe der schwedischen Marine, die ihnen jedoch verschlossen gegenübertreten. - Vierte Staffel der schwedischen Erfolgsserie (2014)

Fieberhaft ermitteln Mia und Thomas vor allem in den Kreisen der Küstenjäger, der schwedischen Marineeinheit, deren Mitglied brutal ermordet wurde. Sie glauben, dass der getötete Psychologiestudent ebenfalls durch seine Verbindung zu dieser Truppe ins Fadenkreuz des Mörders geriet. Doch sowohl die Verwaltungszentrale als auch der damalige Kommandant Robert Cronwall wimmeln alle Fragen ab. Der frühere Korporal-Chef Kihlberg beschuldigt Cronwall, unangemessen hart zu seiner Einheit gewesen zu sein, und berichtet von unmenschlichen Übungen.

Unterdessen gibt die Professorin, die die Semesterarbeit des Psychologiestudenten betreute, eine Affäre mit ihm zu. Doch ihr Ehemann, der nun mögliche Täter, kann ein Alibi vorweisen. Den Kommissaren läuft die Zeit weg: Zwei weitere ehemalige Küstenjäger werden tot aufgefunden, unter anderem Noras Bekannter Sven. Der Vorfall überschattet die Geburtstagsfeier von Noras Tochter Anna, auf der sowohl die Freundin ihres Ex-Mannes als auch Jonas, der charmante Mieter der Nachbarvilla, erscheinen.

Henrik, Noras Ex-Mann, ist nach wie vor eifersüchtig und versucht, das Leben seiner ehemaligen Frau zu kontrollieren. Nora wird ungewollt zur Ermittlerin, als ihr Bekannter Olle, auch er ein ehemaliger Küstenjäger, sie mit auf die verlassene Insel Korsö nimmt: Hier war das frühere Trainingscamp der schwedischen Eliteeinheit. Olle lässt die Zeit als Küstenjäger Revue passieren: Eiskalte Duschen und Tauchgänge in Matsch und Exkrementen waren nur der Anfang eines betont harten Umgangs, der bei nicht wenigen der Soldaten große Aggressivität heraufbeschwor ...

Besetzung und stab
  • Autor:Viveca Sten
  • Kostüme:Anna Karlsson
  • Kamera:Trolle Davidson, Misio Mokrosinski
  • Schnitt:Petra Ahlin, Hélène Berlin
  • Musik:Fredrik Emilson
  • Produktion:Filmlance International, TV4, ZDF, Shine International, TV2 Norge, DR, YLE
  • Produzent/-in:Martin Cronström
  • Regie:Niklas Ohlson, Mattias Ohlsson
  • Redaktion:Virginie Padilla
  • Drehbuch:Camilla Ahlgren, Hans Rosenfeldt
  • Mit: Jakob Cedergren (Thomas Andreasson)
    Sandra Andreis (Mia Holmgren)
    Alexandra Rapaport (Nora Linde)
    Ane Dahl Torp (Pernilla )
    Stefan Gödicke (Jonas)
    Saga Samuelsson (Vera)
    Jonas Malmsjö (Henrik)
    Lars Amble (Harald)
    Johan Hedenberg (Olle)
    Claes Ljungmark (Robert Cronwall)
    Pierre Tafvelin (Sven Ernskog)
    Ping Mon H. Wallén (Anna)
    Per Graffman (Leif Kihlberg)
    Tanja Lorentzon (Susanna)
    Martin Aliaga (Martin)
    Nathalie Söderqvist (Marie)
  • Land:Schweden
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)
  • Weiterlesen

    Fieberhaft ermitteln Mia und Thomas vor allem in den Kreisen der Küstenjäger, der schwedischen Marineeinheit, deren Mitglied brutal ermordet wurde. Sie glauben, dass der getötete Psychologiestudent ebenfalls durch seine Verbindung zu dieser Truppe ins Fadenkreuz des Mörders geriet. Doch sowohl die Verwaltungszentrale als auch der damalige Kommandant Robert Cronwall wimmeln alle Fragen ab. Der frühere Korporal-Chef Kihlberg beschuldigt Cronwall, unangemessen hart zu seiner Einheit gewesen zu sein, und berichtet von unmenschlichen Übungen.

    Unterdessen gibt die Professorin, die die Semesterarbeit des Psychologiestudenten betreute, eine Affäre mit ihm zu. Doch ihr Ehemann, der nun mögliche Täter, kann ein Alibi vorweisen. Den Kommissaren läuft die Zeit weg: Zwei weitere ehemalige Küstenjäger werden tot aufgefunden, unter anderem Noras Bekannter Sven. Der Vorfall überschattet die Geburtstagsfeier von Noras Tochter Anna, auf der sowohl die Freundin ihres Ex-Mannes als auch Jonas, der charmante Mieter der Nachbarvilla, erscheinen.

    Henrik, Noras Ex-Mann, ist nach wie vor eifersüchtig und versucht, das Leben seiner ehemaligen Frau zu kontrollieren. Nora wird ungewollt zur Ermittlerin, als ihr Bekannter Olle, auch er ein ehemaliger Küstenjäger, sie mit auf die verlassene Insel Korsö nimmt: Hier war das frühere Trainingscamp der schwedischen Eliteeinheit. Olle lässt die Zeit als Küstenjäger Revue passieren: Eiskalte Duschen und Tauchgänge in Matsch und Exkrementen waren nur der Anfang eines betont harten Umgangs, der bei nicht wenigen der Soldaten große Aggressivität heraufbeschwor ...

  • Das Thema vertiefen
  • Empfohlene Videos
  • Besetzung und Stab
    • Autor:Viveca Sten
    • Kostüme:Anna Karlsson
    • Kamera:Trolle Davidson, Misio Mokrosinski
    • Schnitt:Petra Ahlin, Hélène Berlin
    • Musik:Fredrik Emilson
    • Produktion:Filmlance International, TV4, ZDF, Shine International, TV2 Norge, DR, YLE
    • Produzent/-in:Martin Cronström
    • Regie:Niklas Ohlson, Mattias Ohlsson
    • Redaktion:Virginie Padilla
    • Drehbuch:Camilla Ahlgren, Hans Rosenfeldt
    • Mit: Jakob Cedergren (Thomas Andreasson)
      Sandra Andreis (Mia Holmgren)
      Alexandra Rapaport (Nora Linde)
      Ane Dahl Torp (Pernilla )
      Stefan Gödicke (Jonas)
      Saga Samuelsson (Vera)
      Jonas Malmsjö (Henrik)
      Lars Amble (Harald)
      Johan Hedenberg (Olle)
      Claes Ljungmark (Robert Cronwall)
      Pierre Tafvelin (Sven Ernskog)
      Ping Mon H. Wallén (Anna)
      Per Graffman (Leif Kihlberg)
      Tanja Lorentzon (Susanna)
      Martin Aliaga (Martin)
      Nathalie Söderqvist (Marie)
    • Land:Schweden
    • Jahr:2014
    • Herkunft:ARTE F
  • Kommentare