Themenabend

Tony Bennett und Lady Gaga

Cheek to Cheek

Musik -
54 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 29. November um 5.10 Uhr
    • Montag, 21. November um 5.15 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 11. November bis zum 19. November 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Es ist das ergreifende Konzert zweier Musiklegenden, die sich in New York zusammengefunden haben, um gemeinsam Jazzmusik zu interpretieren: Altmeister Tony Bennett und Pop-Superstar Lady Gaga. Sie singen Jazzstandards, die sie im Herbst 2014 auf einem äußerst erfolgreichen gemeinsamen Album mit dem Titel "Cheek to Cheek" veröffentlichten.

Ihr gemeinsames Album "Cheek to Cheek" kletterte schnell auf Platz eins der US-amerikanischen Charts: Bei dem mitreißenden Konzert zum Album – das als TV-Special für einen Emmy nominiert wurde – präsentieren Tony Bennett und Lady Gaga Klassiker des Great American Songbook. Darunter "It Don't Mean a Thing (If It Ain't Got That Swing)", "Sophisticated Lady", "Lush Life", "Anything Goes" und der Titelsong ihres Albums "Cheek to Cheek".

Das Konzert wurde im Juli 2014 live in der Frederick P. Rose Hall im New Yorker Lincoln Center aufgenommen. Tony Bennett und Lady Gaga – die immerhin ein Altersunterschied von 60 Jahren trennt – singen die Jazzsongs im Originalarrangement. Die Show ist eine Kombination aus Duetten und Solo-Performances, bei der eine unvergleichliche Übereinkunft zwischen den beiden Künstlern und ihr gegenseitiger Respekt spürbar sind. Das eindrucksvolle Bühnenbild und die Beleuchtung stammen vom Theaterregisseur Robert Wilson, der für seinen einzigartigen Einsatz von Licht berühmt ist. Begleitet werden die Sänger von einem Ensemble aus 39 Musikern sowie den Solisten Chris Botti (Trompete) und David Mann (Saxofon).

Das faszinierende Musik-Event, das zwei außergewöhnliche Künstler und ihre Liebe zum Jazz vereint, wurde mit 13 HD-Kameras unter Regie von David Horn aufgezeichnet.

Besetzung und stab
  • Regie:David Horn
  • Land:USA
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)