Themenabend

Square Idee

Kuba: Franziskus - Ein Amen für Fidel

Magazin -
27 Min. - 3825 Aufrufe
- Noch 16 Tage
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Samstag, 24. September um 5.30 Uhr
    • Mittwoch, 21. September um 1.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 18. September bis zum 18. Oktober 2016
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Franziskus ist ein politischer Papst. Er ist Hauptdarsteller beim Tauwetter zwischen Kuba und den USA und ruft damit in Erinnerung, dass der Segen des Oberhaupts der römisch-katholischen Kirche "Urbi et Orbi" stets auch ein Mittel der Diplomatie des Vatikans ist. Die Autorin Constance Colonna-Cesari erläutert die Motive und Absichten dieser päpstlichen Diplomatie.

Franziskus ist ein politischer Papst. Ähnlich seinem Vorgänger Johannes Paul II. vor rund 30 Jahren, setzt heute der Argentinier Franziskus diplomatische Ausrufezeichen. Von der Amtszeit des gebürtigen Polen Karol Wojtyla bleiben in dieser Hinsicht vor allem seine Politik gegenüber dem Ostblock und in seiner Heimat in Erinnerung. Heute ist Franziskus der Hauptdarsteller beim Tauwetter zwischen Kuba und den USA und ruft damit in Erinnerung, dass der Segen des Oberhaupts der römisch-katholischen Kirche "Urbi et Orbi" stets auch ein Mittel der Diplomatie des Vatikans ist. Seit dem Fall der Mauer hat sich die Welt erheblich gewandelt. Themen wie Migration, zunehmende Ungleichheit, Klimawandel, die Ehe auch für Homosexuelle und der Aufstieg der Schwellenländer stellen auch die Kirchen vor neue Herausforderungen. Mit Franziskus scheint die römisch-katholische Kirche einen Stellvertreter auf Erden gefunden zu haben, der es schafft, in Zeiten globaler Krisen die richtigen diplomatischen Akzente zu setzen.

In ihrem Buch "Dans les secrets de la diplomatie vaticane" "Die Geheimnisse der Diplomatie des Vatikans" und am Beispiel der Kuba-Diplomatie erklärt die auf den Vatikan spezialisierte Autorin Constance Colonna-Cesari die Motive und Absichten der päpstlichen Diplomatie.

Besetzung und stab
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)