Themenabend

Löwen fürs Leben

Dokumentation -
43 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 2. November um 12.35 Uhr
    • Samstag, 29. Oktober um 14.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 21. September bis zum 29. September 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Dokumentation begleitet vier Löwenbabys und ihre Muttertiere während ihrer ersten beiden Lebensjahre im südafrikanischen Simbabwe. Die Beobachtungen geben Einblicke in die sozialen Strukturen der faszinierenden Raubtierart.

Die Dokumentation begleitet vier Löwenbabys vom Alter von sechs Wochen bis zu zweieinhalb Jahren und ihre beiden Löwenmütter. Das Leben im südafrikanischen Busch ist hart, und die jungen Raubkatzen müssen schon früh viele Prüfungen bestehen. Bei Jagdausflügen im Rudel lernen sie, wie man Beutetiere belauert und tötet. Sie kosten zum ersten Mal das frische Fleisch von Zebra und Gnu und lernen, sich selbst vor natürlichen Feinden zu hüten.

Langsam gewinnen die Löwenjungen an Selbstvertrauen und entfernen sich vom schützenden Rudel, um allein die Umgebung zu erforschen. Die jungen Raubkatzen jagen gemeinsam und imitieren dabei die komplexen Jagdtechniken ihrer älteren Artgenossen. Anfangs wählen sie noch kleine Beutetiere, wie junge Zebras und Gnus. Mit zweieinhalb Jahren erlegen sie vor den Kameras des Drehteams erstmals ein ausgewachsenes Zebra. Die fesselnde Szene beweist, dass die Löwen nun erwachsen sind.

Besetzung und stab
  • Regie:Don Percival
  • Land:Südafrika
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)