Achtung, Aufnahme! In den Schmieden des Pop (1/6)

Electric Wonderland

Popkultur & Alternativ -
52 Min. - 156472 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Freitag, 10. Februar um 21.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 10. Februar bis zum 18. Februar 2017
    • Verfügbar in den deutsch- und französischsprachigen Ländern Europas

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Alles Elektro, natürlich! E-Gitarre und Synthesizer haben die Musikwelt revolutioniert. Wie schafften es die Knarzkörper, ein neues Universum ungeahnter Sounds zu erschließen und die Popmusik für immer zu verändern? Die Dokureihe "Soundbreaking" beleuchtet die Geschichte der Musikaufzeichnung, lässt Größen der Branche zu Wort kommen und bringt musikalische Meilensteine zu Gehör.

In der ersten Folge geht es um die massiven Veränderungen infolge des Einzugs der Elektronik in die Welt der Musik. Die erste Phase dieser Revolution bestand in der Verstärkung akustischer Instrumente, allen voran der Gitarre. Die Dokumentation stellt Großmeister der E-Gitarre vor, von Charlie Christian – der als erster sämtliche Möglichkeiten dieser neuen Technik ausschöpfte – über Muddy Waters, die Rolling Stones und Cream bis hin zu dem legendären Gitarrenvirtuosen und experimentierfreudigen Studiomusiker Jimi Hendrix. Doch die Elektronik ermöglichte es nicht nur, mit der Gitarre bis dahin unvorstellbare Sounds zu erzeugen, sondern erweiterte dank des Synthesizers die Welt der Klänge um neue Dimensionen. Ob in der elektronischen Musik (Kraftwerk und Jean-Michel Jarre), im Pop-Rock (The Who und Stevie Wonder) oder in der Tanzmusik (Disco und French Touch) – das Instrument wurde schlichtweg unentbehrlich. B.B. King, Jeff Beck, Roger Waters, Brian Eno und Giorgio Moroder erzählen, wie elektrische und elektronische Techniken die Geschichte der Unterhaltungsmusik für immer veränderten.

Besetzung und stab
  • Regie:Maro Chermayeff, Christine Le Goff
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)