Themenabend

Xenius

Eisbären ohne Lebensraum?

Entdeckung -
27 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 21. Dezember um 8.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 21. Dezember bis zum 20. Januar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Arktis, der Lebensraum der Eisbären, ist bedroht. Die Erderwärmung war dort in den letzten Jahrzehnten doppelt so hoch wie im globalen Mittel. Die Eisbären geraten in Bedrängnis. Die "Xenius"-Moderatoren treffen im Tierpark Berlin den Evolutionsbiologen Axel Janke, der sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die genetische Entwicklung des Eisbären beschäftigt hat.

Die Arktis, der Lebensraum der Eisbären, ist bedroht. Die Erderwärmung war dort in den letzten Jahrzehnten doppelt so hoch wie im globalen Mittel. Riesige Eisflächen schmelzen, die Eisbären geraten in Bedrängnis. Noch wird die Zahl der wildlebenden Tiere auf 25.000 geschätzt. Wird es ihnen gelingen, sich an die veränderten Umweltbedingungen anzupassen? Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard treffen im Tierpark Berlin den Evolutionsbiologen Axel Janke, der sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die genetische Entwicklung des Eisbären beschäftigt hat. Die „Xenius“-Moderatoren wollen wissen: Hat der Eisbär in der Arktis noch eine Chance – oder kann er in Zukunft nur im Zoo überleben?

Besetzung und stab
  • Moderation:Dörthe Eickelberg, Pierre Girard
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
Kommentare (0)