Themenabend

Xenius

Überfischung: Wie vermeiden?

Magazin -
27 Min. - 2595 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 22. November um 8.30 Uhr
    • Montag, 21. November um 17.55 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 21. November bis zum 19. Februar 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der Blauflossenthunfisch und der Hering sind beliebte Speisefische. Deshalb sind sie bisweilen einer dramatischen Überfischung zum Opfer gefallen - und das trotz festgelegter Fangquoten, die ihren Bestand eigentlich sichern sollten. Wie ist das zu erklären? Auf der Suche nach Antworten machen sich die "Xenius"-Moderatoren auf den Weg in Richtung Ostsee, der Heimat des Herings.

Der Blauflossenthunfisch und der Hering sind beliebte Speisefische. Deshalb sind sie bisweilen einer dramatischen Überfischung zum Opfer gefallen – und das trotz festgelegter Fangquoten, die ihren Bestand eigentlich sichern sollten. Wie ist das zu erklären? Und vor allem: Wie kann die Überfischung verhindert werden?

Auf der Suche nach Antworten machen sich die Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner auf den Weg in Richtung Ostsee, der Heimat des Herings. Ihr Ziel: der Hafen in Lauterbach auf der Insel Rügen. Während Carolin die Fischereiaufsicht bei der Kontrolle eines Heringsfischers begleitet, geht Gunnar an Bord des Forschungsschiffs „Clupea”. Zusammen mit Wissenschaftlern des Thünen-Instituts fängt er Larven. Nur so finden sie heraus, wie der Hering sich entwickeln wird und wie viel von ihm später gefangen werden darf.

Doch wie entsteht eigentlich die Fangquote? Und wie können hochmoderne Kameras den Blauflossenthunfisch in Zukunft vor Überfischung schützen? „Xenius” findet es heraus.

Besetzung und stab
  • Moderation:Carolin Matzko, Gunnar Mergner
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:HR
Kommentare (0)