Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer

Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer

Samstag, 23. Juli um 15:40 Uhr (43 Min.)

Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer

Thessalien

Samstag, 23. Juli um 15:40 Uhr (43 Min.)

Erstausstrahlung am Dienstag, 19.07. um 18:25 Uhr

Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen malerische Buchten, atemberaubende Gebirge und Schluchten, pittoreske Ortschaften, traumhafte Küsten und Klöster. Dokureihe. In dieser Folge: In Thessalien liegt Griechenlands höchster Berg, der Olymp, der Sitz der antiken Götter. Außerdem war die Region die Heimat der legendären Kentauren, bevor sie auf den Peloponnes vertrieben wurden.

Die Reise durch Thessalien führt von der Meeresenge bei Chalkida, deren Strömung vor allem bei Kanuten äußerst beliebt ist, bis zum höchsten Berg Griechenlands, dem Olymp, dem Sitz der antiken Götter rund um den Göttervater Zeus. In der benachbarten Meteora-Region führt die Reise zu mittelalterlichen Klöstern, die auf spitzen Felsnadeln thronen. Der Bergsteiger Christos erklimmt zum Namenstag des heiligen Georg eine Steilwand bis zur Höhle eines Einsiedlers. Auf dem malerischen Pilion fährt der "Trenaki", die Pilion-Bahn, Richtung Küste durch eine Landschaft, die sich die Götter angeblich als Naherholungsziel von ihrem stressigen Alltag auf dem Olymp geschaffen haben, die Heimat der legendären Kentauren, bevor diese auf den Peloponnes vertrieben wurden.

Regie:  Johannes Backes