Themenabend

Amerikas Flüsse

Der Colorado River - Ein gedrosselter Riese

Entdeckung -
44 Min. - 24344 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 23. November um 18.25 Uhr
    • Freitag, 11. November um 11.05 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 2. November bis zum 31. Januar 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

In ihrer Dokureihe erzählt die Oscar-nominierte Filmemacherin Katja Esson ungewöhnliche Flussgeschichten. In dieser Folge: Der Colorado River ist die Lebensader für den Südwesten Amerikas. Vor hundert Jahren etwa fanden die Menschen hier heraus, wie man die Wüste fruchtbar macht – mit dem Wasser des Colorado Rivers. Heute versorgen sieben große Staudämme Millionen von Menschen.

Dramatische Felsenschluchten und Wildwasserstromschnellen – das ist der Colorado River, mit 2.330 Kilometern der zweitlängste und größte Fluss Nordamerikas. 30 Millionen Menschen im Westen der USA versorgt er mit Wasser und Energie. Zehn riesige Staudämme wurden dafür gebaut – der Hoover Damm der berühmteste unter ihnen.

Doch durch diesen massiven Eingriff erreicht der Fluss nicht mehr seine natürliche Mündung in den Pazifik. Das Flussdelta im benachbarten Mexiko ist seit 50 Jahren ausgetrocknet. Nach jahrelangen Verhandlungen darf jetzt ein Mal im Jahr Wasser im ausgetrockneten Flussbett über die Grenze fließen – für die Bewohner der mexikanischen Grenzstadt, die den Namen des Colorado trägt, ein historischer Moment.

Besetzung und stab
  • Regie:Katja Esson
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:RBB
Kommentare (0)