Themenabend

Das Schlammparadies der Suncheon-Bucht

Entdeckung -
43 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 23. November um 7.45 Uhr
    • Sonntag, 20. November um 13.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 13. Oktober bis zum 21. Oktober 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Suncheon-Bucht im Südwesten der koreanischen Halbinsel ist eines der bedeutendsten Küstenmarschgebiete der Welt. Seit 2006 ist die malerische Landschaft mit ihrem weiten Wattenmeer und Schilfsümpfen durch die Ramsar-Konvention geschützt. Die Dokumentation zeigt faszinierende Landschaftsbilder, gefilmt mit einer Drohnen-Kamera.

Die Suncheon-Bucht im Südwesten der Koreanischen Halbinsel ist ein rund 22 Quadratkilometer natürliches Feuchtgebiet, das seit 2006 durch die Ramsar-Konvention geschützt ist. Die Dokumentation gewährt faszinierende Einblicke in das Leben verschiedener in der Bucht beheimateter Arten, darunter Schlammspringer, Krebse, Grundeln, Quallen, Krabben und Meeräschen, aber auch Mönchskraniche, Schneereiher und Falken.

Die Sendung zeigt beispielsweise, welche Strategien die Schlammspringer entwickeln, um sich vor der Flut zu schützen und Krabben zu fangen. Auch das Balzverhalten dieser amphibisch lebenden Fische ist sehenswert: Die Tiere wälzen sich im Schlamm und vollführen Sprünge, deren Höhe dem Siebenfachen ihrer Körperlänge entspricht. Der Zuschauer erlebt mit, wie Reiher ihre Jungen füttern und Krabbenlarven ein bizarres Unterwasserballett vollführen.

Mit Drohnen-Kameras gefilmte Luftaufnahmen zeigen die atemberaubende Schönheit der Landschaft, mit regengepeitschten Schilffeldern während eines Taifuns, Eindrücken von Ebbe und Flut, wogender Brandung und Sonnenlicht, das sich im Wasser spiegelt. Zeitraffer-Sequenzen verdeutlichen den Lauf der Jahreszeiten, während durch Makros und Zeitlupenaufnahmen interessante Details aus dem Leben der Tiere erkennbar werden.

Besetzung und stab
  • Regie:Wanho Lim
  • Land:Südkorea
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)