Themenabend

Wie das Land, so der Mensch

Italien - Val d'Orcia

Dokumentationsreihe -
26 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Freitag, 05. August um 5.50 Uhr
    • Montag, 18. Juli um 14.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März 2015 bis zum 24. März 2015

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. In dieser Folge: Mit seinen zypressengesäumten Wegen, seinen sanften Hügeln und seinen mittelalterlichen Dörfern ist das Orcia-Tal besonders typisch für die Landschaften der Toskana ...

Mit seinen zypressengesäumten Wegen, seinen sanften Hügeln und seinen mittelalterlichen Dörfern ist das Orcia-Tal besonders typisch für die Landschaften der Toskana. Das heutige Landschaftsbild trägt noch Spuren, die bis ins 14. Jahrhundert zurückführen. Die Republik Siena folgte den Prinzipien des Buon Governo, der "guten Regierung"; sie spiegelte sich in einer harmonischen Landschafts- und Stadtgestaltung wider. Derr Maler Ambrogio Lorenzetti hat diese Prinzipien in seinem berühmten Fresko im Palazzo Pubblico von Siena verewigt. In der ebenmäßigen Aufteilung der Ackerflächen sollte sich eine bürgerliche Ordnung wiederfinden, die von der Regierung vorgegeben wurde.

Raphaël Hitier unternimmt einen Spaziergang auf der berühmten Via Francigena, die Pilger auf ihrem Weg von England nach Rom zur Grabstätte der Apostel Petrus und Paulus nutzten. Als Pilgerweg und als wichtige Handelsroute von Norden prägte sie das Stadtbild. Auf dem Gipfel eines der Hügel im Orcia-Tal erhebt sich das einstige Corsignano, das später in Pienza umbenannt wurde - nach Papst Pius II., der dort zur Welt kam. Mitte des 15. Jahrhunderts ließ er seinen Geburtsort nach humanistischen Prinzipien zur Idealstadt umgestalten, um den Einwohnern zu ermöglichen, im Einklang mit ihrer Umgebung zu leben.

Besetzung und stab
  • Regie:Francois Chayé
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)