Themenabend

Hai-Alarm im Surferparadies

Dokumentarfilm -
97 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Montag, 3. Oktober um 9.25 Uhr
    • Donnerstag, 22. September um 9.25 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 20. August bis zum 28. August 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Zehn Haifischattacken und fünf Tote in etwas mehr als zwei Jahren: Die Insel La Réunion im Indischen Ozean erlebte ab 2011 eine beispiellose Angriffsserie der Meeresräuber. Die Folge: leere Strände, eine angeschlagene Tourismusindustrie. Der Journalist Laurent Bouvier hat nach den wahren Ursachen der dramatischen Unfälle recherchiert.

Cber kein anderes Raubtier wird so heftig diskutiert wie über den Hai. Und bei jeder unglücklich verlaufenden Begegnung zwischen Mensch und Hai kocht die Diskussion erneut hoch. Ist der Hai eine blutrünstige Bestie oder ein ewig missverstandener Meeresbewohner? Auf La Réunion kam es seit 2011 zu zahlreichen Haifisch-Attacken, häufig mit Todesfolge. Die Insel im Indischen Ozean erlebte eine beispiellose Angriffsserie der Meeresräuber, über die die Presse weltweit berichtete. Der Journalist Laurent Bouvier möchte diesen dramatischen Unfällen genauer auf den Grund gehen und beginnt eine langwierige Recherche: Warum kommen die Haie so nah an die Küste? Was passiert in dem abgegrenzten Bereich, wo die meisten Haie Menschen angreifen? Laurent Bouvier befragt dazu Fischer und Wassersportler sowie Angehörige der Opfer und Augenzeugen der Hai-Attacken. Außerdem begleitet die Dokumentation ein Wissenschaftlerteam, das ebenfalls auf der Suche nach Antworten ist. Akustische Signalbojen werden zu Wasser gelassen, Haie werden unter großer Gefahr auf offener See markiert. Unter Zeitdruck werden Hypothesen aufgestellt, Ursachen erforscht, Annahmen überprüft. Dass in den Gewässern vor La Réunion Tiger- und Bullenhaie leben, ist bekannt. Beide Spezies sind neben dem Weißen Hai die für den Menschen potenziell gefährlichsten, da sie keinem klar definierten Speiseplan folgen. Manche Fährten der Suche führen ins Nichts, andere sind vielversprechend. Nur eines zeigt sich ganz klar: Umweltverschmutzung, ein aus dem Gleichgewicht geratenes Ökosystem und Überfischung sind alles mögliche Gründe für die Hai-Attacken, die auf eine Ursache zurückzuführen sind: den Menschen.

Besetzung und stab
  • Regie:Rémy Tezier
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)