Mimoun, der kleine Bruder

Junior -
27 Min. - 3870 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 29. Januar um 7.55 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 29. Januar bis zum 5. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Mimoun bewundert seinen großen Bruder Ab, der ihm Reichtum durch kleine Gaunereien und Diebstähle verspricht. Gespannt beobachtet er Abs nächtliche Raubzüge und würde sich am liebsten mit der Gang seines großen Bruders anfreunden. Bei seiner Schulfreundin Soraya, in die sich Mimoun verliebt, kommt das gar nicht gut an ...

Mimoun ist ein ruhiger, zurückhaltender Junge. Doch sehr zur Sorge seiner Mutter ist er von seinem älteren Bruder Ab beeindruckt, der Anführer einer Diebesbande ist und gestohlene Fernseher und Videospiele nach Hause bringt. Während Mimoun unter dem Einfluss seines Bruders steht, hört er nicht auf die Warnungen seines Rektors und seiner Mutter. Die beiden bitten ihn, sich von Ab fernzuhalten. Doch Mimoun kann der Versuchung nicht widerstehen, seinen Bruder darum zu bitten, ihm einen goldenen Herzanhänger aus einem Schmuckgeschäft zu stehlen. Er will den Anhänger seiner Klassenkameradin Soraya schenken, um sie für sich zu gewinnen. Soraya mag Mimoun, hält jedoch überhaupt nichts von Ab und seinem kriminellen Umfeld. In Sorayas Nähe würde sich Mimoun gerne von der Diebesbande distanzieren, schafft es aber nicht. Als die Polizei wegen einer Diebstahlserie nach Ab fahndet, läuft Mimoun Gefahr, ebenfalls ins Visier der Polizei zu geraten. Schließlich steht er vor der Wahl: Entweder ist er ehrlich und kann das Herz des Mädchens erobern, oder er beteiligt sich weiterhin an Abs Betrügereien. In dem preisgekrönten Kurzfilm wird einfühlsam die Lebenswelt eines Jungen beschrieben, der in einem gesellschaftlich problematischen Umfeld nach Vorbildern sucht und sich die Freiheit erkämpft, seine eigenen moralischen Entscheidungen zu treffen. „Mimoun, der kleine Bruder“ wurde beim Internationalen Kinderfilmfestival Lucas in Frankfurt als bester Kurzfilm des Jahres 2013 und mit dem Prix Jeunesse Themenpreis 2014 ausgezeichnet sowie für einen Rockie Award und einen Emmy nominiert.

Besetzung und stab
  • Regie:Tallulah Hazekamp Schwab
  • Mit: Hicham Outalab (Mimoun)
    Nouhaila Morjani (Soraya)
    Mohammed Aanquich (Ab)
  • Land:Niederlande
  • Jahr:2012
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)