Süß wie die Liebe

Junior -
24 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 25. Dezember 2016 um 8.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 25. Dezember 2016 bis zum 1. Januar 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Ein Kurz-Musical über eine Welt, in der mit Süßigkeiten statt mit Geld gehandelt wird: Die "Erwachsenen" werden von Kindern gespielt – vom Bürgermeister, den Hausmädchen und Schaufelbaggerfahrern bis hin zum Journalisten. "Sweet Love" ist eine Geschichte über unbezwingbare Liebe und darüber, wie das einfache Volk wieder an die Süßigkeiten kam.

Süßigkeiten statt Geld: Im Kurz-Musical „Süß wie die Liebe“ wird Wohlstand in Form von Lutschern, Schokolade und Eis gemessen. Ralf stellt das süße Naschzeug her – und ist daher der reichste Bürger der kleinen Stadt. Der Journalist Robin führt als Erzähler durch die Geschichte, in der alle Rollen von Kindern dargestellt werden. Ralfs Frau Roos ist es leid, dass sich ihr Mann wie ein hochnäsiger Egoist aufführt – das ist nicht der Mann, in den sie sich vor Jahren verliebt hat! Auf einer von Ralf organisierten Wohlfahrtsveranstaltung, bei der eine riesige Halskette aus Süßigkeiten versteigert werden soll, beschließt Roos, mit dem gewöhnlichen Arbeiter Saba durchzubrennen. Er nimmt sie mit zu Olles Scheune am Stadtrand, in der er mit seinen Freunden haust. Als Ralf dahinter kommt, sinnt er auf Rache. Um Saba eine Falle zu stellen, besticht er den Bürgermeister und beschuldigt Saba, die Halskette gestohlen zu haben. Roos weiß nicht, ob sie und ihre neuen Freunde in Olles Scheune bleiben können oder ob es Ralf gelingen wird, ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Aber Robin und Roos haben eine Idee: Sie wollen den Bestechungsskandal in die Zeitung bringen. Es gelingt ihnen, Ralfs Verbrechen zu beweisen. Am Ende bleiben Roos und Saba ein Liebespaar und die Bevölkerung bekommt ihre Süßigkeiten zurück.

Besetzung und stab
  • Kostüme:Manon Blom
  • Choreographie:Melaisa Illis
  • Maske:Françoise Mol
  • Musik:Peter van Witte
  • Produktion:Family Affair Films
  • Regie:Albert Jan van Rees
  • Drehbuch:Martijn Hillenius
  • Ton:Ferry de Pater, Jan Willem van den Brink, Tino van Schooten, Gabor Verhoeven
  • Mit: Pippa Allen (Roos)
    Luciano Hiwat (Saba)
    Pim de Pimentel (Ralf)
    Sheraino Misiedjan (Donnie)
    Rick Lens (Bürgermeister)
    Teun Stokkel (Olle)
    Thor Braun (Robin)
  • Land:Niederlande
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)