Reise durch Amerika

Nicaragua: Ein bebendes Land

Entdeckung -
26 Min. - 2 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Montag, 20. Februar um 8.10 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 20. Februar bis zum 28. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Nicaragua gehört zu den ärmsten Ländern der Welt, engagiert sich aber dennoch in der Förderung des kolonialen Erbes, sowie der Bewahrung seiner Naturschätze. Auf seiner Reise erfährt David Yetman, dass das Land häufig von Wirbelstürmen und Erdbeben heimgesucht wird und dass die indigenen Bevölkerungsgruppen wie die Miskitos oder die Nahuas nur wenig Berührungspunkte haben.

In Nicaragua legt man ein besonderes Augenmerk auf die Förderung der kulturellen Vielfalt, dazu gehört das koloniale Erbe der Spanier genauso wie die Schätze der Natur. Die Regenwälder, Seen und Vulkane sind auf jeden Fall eine Reise wert. Das mittelamerikanische Land, das zu den ärmsten Ländern der Welt gehört, wird häufig von Erdbeben und Wirbelstürmen heimgesucht. Auf seiner Reise durch Nicaragua erfährt David Yetman, dass die verschiedenen indigenen Bevölkerungsgruppen des Landes, wie die Miskitos an der Karibikküste und die von den Azteken abstammenden Nahuas an der Pazifikküste, nur wenige Berührungspunkte haben.

Besetzung und stab
  • Regie:Daniel Duncan
  • Land:USA
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)