Fluch des Falken

Verzweifelte Suche

Junior -
25 Min. - 4593 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 29. Januar um 7.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 29. Januar bis zum 5. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

In dieser Folge: Anna fühlt sich mit ihrer Verantwortung als Auserwählte überfordert und zieht sich zurück. Auch Costa weiß nicht, wohin er gehört. Stets hat er geglaubt, von Hexe Silvana begünstigt und etwas Besonderes zu sein. Und jetzt soll Anna die Auserwählte der Weissagung sein?

Anna fühlt sich mit ihrer Verantwortung als Auserwählte überfordert und zieht sich zurück. Auch Costa weiß nicht, wohin er gehört. Stets hat er geglaubt, von Hexe Silvana begünstigt und etwas Besonderes zu sein. Und jetzt soll Anna die Auserwählte der Weissagung sein? Als die Freunde Costa beschuldigen, etwas mit Annas plötzlichem Verschwinden zu tun zu haben, flüchtet er aufgebracht in den Wald. Dort scheint auch Silvana kein Interesse mehr an ihm zu haben, als sie erfährt, dass nicht er, sondern Anna die Bewährungsprobe als Auserwählte bestanden hat. In seiner Verzweiflung stößt Costa zufällig auf Anna, die sich im alten Schulbus versteckt hat. Während Costa enttäuscht ist, nicht auserwählt zu sein, hat Anna genau davor Angst. Die beiden vertrauen sich ihre Sorgen an, und am Ende kann Costa – durch Annas Hilfe – erkennen, wohin er wirklich gehört. Am liebsten würde Anna in dem Bus, in den sie sich verkrochen hat, bleiben und nie wieder herauskommen. Doch Costa erkennt, dass Anna in Gefahr ist. Silvana ist auf dem Weg zu ihr und will sie in ihre Gewalt bringen, um durch sie an den Kristall zu gelangen. Durch Costas Hilfe gelingt Anna die Flucht zurück zum Schloss. Doch ihre Angst ist noch immer da. Die Freunde drängen Anna, ihre Aufgabe als Auserwählte endlich zu erfüllen. Und Gabor will, dass Anna ihm den Kristall übergibt, da er selbst ihn nicht berühren kann. Anna ist zwischen den Fronten hin- und hergerissen und völlig überfordert. Erst als sie sich in der nächsten Nacht an Costas Worte erinnert, weiß sie plötzlich, was zu tun ist. Anna hört auf ihr Herz und nimmt ihre Bestimmung an.

Besetzung und stab
  • Regie:Kirim Luca Schiller, Nina Wolfrum
  • Drehbuch:Anne Katrin Mascher, Barbara Siller, Simone Zahn
  • Mit: Lukas Amberger (John Haberkorn)
    Annika Preil (Anna Covic)
    Isabella Wolf (Isabel Eichendorf)
    Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
    Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
    Philip Weil (Finn)
    Benjamin Holtschke (Vincent Lauenzell)
    Hannes Liebmann (Branko)
    Petra Welteroth (Magda Lauenzell)
    Jörg Witte (Baron Gabor von Randelstein)
    Mascha Müller (Silvana von Randelstein)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2012
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)