Fluch des Falken

Die Weissagung

Junior -
25 Min. - 257 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 22. Januar um 7.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 22. Januar bis zum 29. Januar 2017
    • Verfügbar in Deutschland und Frankreich

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Deutsche Mysteryserie für Kinder und Jugendliche. In dieser Folge: Nur noch Isabel hat einen letzten Rest Vertrauen zum zwielichtigen Baron Gabor. Und der weiß dies auszunutzen: Er versichert Isabel, auserwählt zu sein, um das Zeitloch aufzulösen. Als er sie drängen will, dafür in der Gruft den Kristall zu berühren, bekommt Isabel es mit der Angst zu tun ...

Nur noch Isabel hat einen letzten Rest Vertrauen zum zwielichtigen Baron Gabor. Und der weiß dies auszunutzen: Er versichert Isabel, dass sie dazu auserwählt sei, das Zeitloch aufzulösen. Als er sie drängen will, dafür in der Gruft den Kristall zu berühren, bekommt Isabel es mit der Angst zu tun und weigert sich. Gabor verlangt zumindest die Herausgabe von Darias Tagebuch aus dem Besitz von Anna, das die Freunde von der Hexe Silvana zurückgeholt hatten. Geplagt von ihrem schlechten Gewissen entwendet Isabel Darias Tagebuch und bringt es Gabor. Dem Baron gelingt es, mit Hilfe des Kristalls einen unsichtbaren Text in dem Buch wieder sichtbar werden zu lassen: Es ist eine alte Weissagung, die das Geheimnis des Zeitlochs beschreibt. Gabor liest sie Isabel feierlich vor, als Anna und die anderen unbemerkt dazustoßen. So werden auch sie Zeugen davon, dass die Weissagung von einem Auserwählten erzählt, der kommen wird, um den Fluch aufzuheben. Als Gabor die Mithörenden bemerkt, reißt er die wichtigen Seiten aus dem Buch und verschwindet. Die Freunde sind sich sicher, dass der oder die Auserwählte unter ihnen ist. Und Isabel glaubt, dass sie es sei. Die anderen hingegen denken, es könnte Anna sein. Laut Weissagung soll es eine Bewährungsprobe geben, die den Auserwählten bestimmt. Isabel will unbedingt wissen, wie diese Prüfung aussieht. Auch Costa glaubt auserwählt zu sein, weil ihm die Hexe Silvana das versprochen hat. Zusammen mit Isabel sucht er den mächtigen Kristall auf. Doch erst als die beiden in der Gruft von Anna überrascht werden, beginnt die Bewährungsprobe. Welcher von den dreien ist auserwählt? Isabel berührt den Kristall und scheidet aus. Sie kann nicht fassen, dass ihr Hochmut sie als Erste scheitern lässt. Als Costa vortritt und den Kristall berührt, ist auch er aus dem Rennen. Bei ihm war es der Starrsinn, der ihn scheitern ließ. Anna kann es nicht glauben, offenbar haben die schlechten Eigenschaften der Freunde sie ausscheiden lassen. Sollte tatsächlich sie die Auserwählte sein? Doch was ist ihre Schwäche? Sie begreift, dass sie sich ihrer Angst stellen muss. Dann nimmt sie all ihren Mut zusammen und berührt den Kristall.

Besetzung und stab
  • Regie:Kirim Luca Schiller, Nina Wolfrum
  • Drehbuch:Anne Katrin Mascher, Barbara Siller, Simone Zahn
  • Mit: Lukas Amberger (John Haberkorn)
    Annika Preil (Anna Covic)
    Isabella Wolf (Isabel Eichendorf)
    Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
    Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
    Philip Weil (Finn)
    Benjamin Holtschke (Vincent Lauenzell)
    Hannes Liebmann (Branko)
    Petra Welteroth (Magda Lauenzell)
    Jörg Witte (Baron Gabor von Randelstein)
    Mascha Müller (Silvana von Randelstein)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2012
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)