Fluch des Falken

Das Zeichen des Falken

Junior -
25 Min. - 4752 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 18. Januar um 7.10 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 18. Januar bis zum 25. Januar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

In dieser Folge: Isabel glaubt, dass der Weg in die Freiheit direkt vor ihnen liegt. Sie haben Costas Amulett, auf das sie der Falke gestoßen hat, und Isabel ist sich sicher, dass man damit den Fluch des Falken lösen kann. Wie genau, das wissen jedoch weder sie noch jemand anderes. Isabel bittet Branko um die Falkenpfeife und verspricht, sie wie ihren Augapfel zu hüten.

Isabel nervt es, dass immer nur Anna im Mittelpunkt des Interesses steht. Sie ist der Meinung, dass die Freunde nur über den Falken den Fluch lösen und so nach Hause zurückkehren können. Als der Falke etwas in den Käfigboden kratzt, ist für Isabel klar: Der Falke wollte ihr etwas mitteilen! Doch niemand will ihr glauben. Schließlich ist es Emily, die erkennt, dass der Falke ihnen tatsächlich eine Botschaft übermitteln wollte. Ihr wird klar, dass das Zeichen des Falken dasselbe Symbol darstellt, wie sie es auf einem Amulett an Costas Hals gesehen hat. Und genau dieses Symbol befand sich auch auf dem zerstörten Wandbild in Darias Hütte. Isabel ist stolz auf ihre Entdeckung und fühlt sich in ihrer Annahme bestätigt, der Falke sei mehr als ein normales Tier und würde den Freunden dabei helfen, den Fluch aufzulösen und nach Hause zu kommen.

Emily ist klar, dass das Amulett um Costas Hals von großer Bedeutung ist. Sie versucht, es Costa listig und vorsichtig abzuschwatzen. Was sie nicht weiß: Costa hat zur gleichen Zeit von der dunklen Silvana den Auftrag erhalten, seinen Platz im Schloss zurück zu gewinnen. Costa war von den Freunden herausgeworfen worden, doch Silvana braucht Costa als Spion im Schloss, um an den großen und mächtigen Kristall zu gelangen... wie sie sagt, sei das ein Kristall, durch den man alle Macht über das Zeitlich erhalten soll. Costa muss sich also überlegen, wie er das Vertrauen seiner alten Freunde wieder herstellen kann. Als er erkennt, wie wichtig Emily sein Amulett zu sein scheint, nutzt Costa seine Chance. Er übergibt Emily sein Amulett und erkauft sich so seinen Platz im Schloss zurück.

Besetzung und stab
  • Regie:Kirim Luca Schiller, Nina Wolfrum
  • Drehbuch:Anne Katrin Mascher, Barbara Siller, Simone Zahn
  • Mit: Lukas Amberger (John Haberkorn)
    Annika Preil (Anna Covic)
    Isabella Wolf (Isabel Eichendorf)
    Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
    Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
    Philip Weil (Finn)
    Benjamin Holtschke (Vincent Lauenzell)
    Hannes Liebmann (Branko)
    Petra Welteroth (Magda Lauenzell)
    Jörg Witte (Baron Gabor von Randelstein)
    Mascha Müller (Silvana von Randelstein)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2012
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)