Fluch des Falken

Falsches Spiel von Costa

Junior -
25 Min. - 1405 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 8. Januar um 7.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 8. Januar bis zum 15. Januar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Deutsche Mysteryserie für Kinder und Jugendliche (2012). In dieser Folge: Emily muss einsehen, dass sie mit ihrer guten Meinung über Costa alleine dasteht. Isabel und John sind überzeugt, dass Costa etwas vor ihnen verheimlicht. Vielleicht wichtige Informationen, mit denen sie endlich den Wald verlassen können?

Emily muss einsehen, dass sie mit ihrer guten Meinung über Costa alleine dasteht. Isabel und John sind überzeugt, dass Costa etwas vor ihnen verheimlicht. Vielleicht wichtige Informationen, mit denen sie endlich den Wald verlassen können? Emily hält dagegen. Sie vertraut Costa und glaubt, dass er immer noch einer von ihnen ist. Sie will nicht, dass Costa ohne irgendwelche Beweise vorverurteilt wird. Stattdessen schlägt sie vor, das Schloss zu durchsuchen. Vielleicht finden sie Hinweise, wie sie von diesem verwunschenen Ort endlich fliehen können. Doch ihre Suche bringt der enttäuschten Emily nur eine Erkenntnis: Sie hat sich in Costa getäuscht und die Freunde hatten recht – er scheint etwas vor ihnen zu verbergen. Eine dunkle Gestalt hat in der Nacht das Schloss heimlich betreten. Und sie hat etwas zurückgelassen, denn am nächsten Morgen finden Anna, Isabel und Emily ein eigentümliches schwarzes und sehr heißes Pulver. Die Freunde geraten in Angst und glauben, im Schloss nicht länger sicher zu sein. Sie fordern Antworten von Magda, die ihnen daraufhin Konstantins letzte Aufzeichnungen zeigt. Darin schreibt der Schlossherr kurz vor seinem Tod von etwas Bösem, das im Wald lebt. Bevor sich weiter Panik ausbreiten kann, entschließt sich Anna, in Darias Hütte nach einem Mittel gegen dieses Böse zu suchen. Und mit Finns Hilfe und Darias Überlieferungen gelingt es ihr, einen magischen Schutz gegen die fremde Macht zu finden. Das Schloss ist ab sofort geschützt.

Besetzung und stab
  • Regie:Kirim Luca Schiller, Nina Wolfrum
  • Drehbuch:Anne Katrin Mascher, Barbara Siller, Simone Zahn
  • Mit: Lukas Amberger (John Haberkorn)
    Annika Preil (Anna Covic)
    Isabella Wolf (Isabel Eichendorf)
    Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
    Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
    Philip Weil (Finn)
    Benjamin Holtschke (Vincent Lauenzell)
    Hannes Liebmann (Branko)
    Petra Welteroth (Magda Lauenzell)
    Jörg Witte (Baron Gabor von Randelstein)
    Mascha Müller (Silvana von Randelstein)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2012
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)