Themenabend

Fluch des Falken

Alles nur geträumt

Junior -
25 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 14. Dezember um 6.50 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 14. Dezember bis zum 21. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Sechs Teens sind mit dem Bus auf dem Weg von einer Klassenfahrt nach Hause, aber sie stranden in einem düsteren Wald ... In der Herberge wacht David schweißgebadet in seinem Bett auf. Er hatte von einer mysteriösen Heilerin und einer Hütte im Wald geträumt und ist sich jetzt ganz sicher, dass es diese Frau wirklich geben muss ...

In der Herberge wacht David schweißgebadet in seinem Bett auf. Er hatte von einer mysteriösen Heilerin und einer Hütte im Wald geträumt und ist sich jetzt ganz sicher, dass es diese Frau wirklich geben muss. Doch die anderen sind überzeugt, dass David sich das alles nur einbildet. Deshalb hat auch niemand Lust, ihm bei der Suche nach dieser Frau und ihrem Hexenhaus zu helfen. Doch David will beweisen, dass seine Erinnerungen richtig sind. Er zeichnet einen genauen Plan des Waldes und versucht zu rekonstruieren, wo sich die Hütte der Einsiedlerin befindet. John sehnt sich derweil nach Laura, dem Mädchen aus dem Schloss. Er glaubt, dass sie von Baron Konstantin eingesperrt wurde und die Freunde sie retten müssen. Doch John wird genauso wenig ernst genommen wie David. Im Alleingang schleicht John durch den Geheimgang ins Schloss, doch er kann Laura nirgendwo finden. Stattdessen entdeckt er die Reste ihres verbrannten Briefes an ihn. Gerade als er den Brief entziffern kann, wird er von Branko erwischt und eingesperrt. Als Laura zurückkehrt und die Überreste ihres Briefs in ihrem Zimmer findet, hat sie einen schlimmen Verdacht … Inzwischen wird John von Baron Konstantin ausgefragt. Er will wissen, wie und warum die Jugendlichen in den Wald gekommen sind. Doch John kann ihm nur erzählen, was er erlebt hat und was der Baron schon weiß. Konstantin genügt das aber nicht und er sperrt John wieder ein. Baroness Laura hat inzwischen die Reste ihres Briefes gefunden, den sie zur Versöhnung an die sechs Freunde geschrieben hatte. Konstantin hatte den Brief offenbar abgefangen und verbrannt. Laura stellt ihn zur Rede, doch er wiegelt ab. Währenddessen ist die Clique über Johns Abwesenheit beunruhigt. Als Costa und Isabel herausfinden, dass John allein ins Schloss gegangen sein muss, gehen sie ihm nach. David verfolgt inzwischen ein ganz anderes Ziel: Sein Lageplan des Waldes ist fertig und er macht sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Frau, die ihn gesund gepflegt hatte. Die Clique hält nichts von seinem Plan. Nur Anna will ihm bei der Suche helfen. Doch außer ein paar seltsamen Reisigmännchen finden sie zunächst nichts. Als David schon aufgeben will, erscheint die unbekannte Frau auf einer Lichtung. So schnell sie kam, ist sie auch wieder verschwunden. Ist das gerade wirklich passiert?

Besetzung und stab
  • Regie:Wolfram von Bremen, Kirim Luca Schiller
  • Drehbuch:Kristian Wolff, Andreas Bütow
  • Mit: Isabella Wolf (Isabel Eichendorf )
    Lukas Amberger (John Haberkorn)
    Til Schindler (David Stegmann)
    Annika Preil (Anna Covic)
    Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
    Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
    Miriam Thurau (Baroness Laura)
    Tommi Piper (Baron Konstantin)
    Hannes Liebmann (Diener Branko)
    Benjamin Holtschke (Vincent)
    Mirya Kalmuth (Einsiedlerin Daria)
    Petra Welteroth (Herbergsmutter Magda)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2011
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)
  • Weiterlesen

    In der Herberge wacht David schweißgebadet in seinem Bett auf. Er hatte von einer mysteriösen Heilerin und einer Hütte im Wald geträumt und ist sich jetzt ganz sicher, dass es diese Frau wirklich geben muss. Doch die anderen sind überzeugt, dass David sich das alles nur einbildet. Deshalb hat auch niemand Lust, ihm bei der Suche nach dieser Frau und ihrem Hexenhaus zu helfen. Doch David will beweisen, dass seine Erinnerungen richtig sind. Er zeichnet einen genauen Plan des Waldes und versucht zu rekonstruieren, wo sich die Hütte der Einsiedlerin befindet. John sehnt sich derweil nach Laura, dem Mädchen aus dem Schloss. Er glaubt, dass sie von Baron Konstantin eingesperrt wurde und die Freunde sie retten müssen. Doch John wird genauso wenig ernst genommen wie David. Im Alleingang schleicht John durch den Geheimgang ins Schloss, doch er kann Laura nirgendwo finden. Stattdessen entdeckt er die Reste ihres verbrannten Briefes an ihn. Gerade als er den Brief entziffern kann, wird er von Branko erwischt und eingesperrt. Als Laura zurückkehrt und die Überreste ihres Briefs in ihrem Zimmer findet, hat sie einen schlimmen Verdacht … Inzwischen wird John von Baron Konstantin ausgefragt. Er will wissen, wie und warum die Jugendlichen in den Wald gekommen sind. Doch John kann ihm nur erzählen, was er erlebt hat und was der Baron schon weiß. Konstantin genügt das aber nicht und er sperrt John wieder ein. Baroness Laura hat inzwischen die Reste ihres Briefes gefunden, den sie zur Versöhnung an die sechs Freunde geschrieben hatte. Konstantin hatte den Brief offenbar abgefangen und verbrannt. Laura stellt ihn zur Rede, doch er wiegelt ab. Währenddessen ist die Clique über Johns Abwesenheit beunruhigt. Als Costa und Isabel herausfinden, dass John allein ins Schloss gegangen sein muss, gehen sie ihm nach. David verfolgt inzwischen ein ganz anderes Ziel: Sein Lageplan des Waldes ist fertig und er macht sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Frau, die ihn gesund gepflegt hatte. Die Clique hält nichts von seinem Plan. Nur Anna will ihm bei der Suche helfen. Doch außer ein paar seltsamen Reisigmännchen finden sie zunächst nichts. Als David schon aufgeben will, erscheint die unbekannte Frau auf einer Lichtung. So schnell sie kam, ist sie auch wieder verschwunden. Ist das gerade wirklich passiert?

  • Empfohlene Videos
  • Besetzung und Stab
    • Regie:Wolfram von Bremen, Kirim Luca Schiller
    • Drehbuch:Kristian Wolff, Andreas Bütow
    • Mit: Isabella Wolf (Isabel Eichendorf )
      Lukas Amberger (John Haberkorn)
      Til Schindler (David Stegmann)
      Annika Preil (Anna Covic)
      Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
      Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
      Miriam Thurau (Baroness Laura)
      Tommi Piper (Baron Konstantin)
      Hannes Liebmann (Diener Branko)
      Benjamin Holtschke (Vincent)
      Mirya Kalmuth (Einsiedlerin Daria)
      Petra Welteroth (Herbergsmutter Magda)
    • Land:Deutschland
    • Jahr:2011
    • Herkunft:BR
  • Kommentare