Themenabend

Fluch des Falken

Die Jagd nach dem Phantom

Kindersendung -
25 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 11. Dezember um 7.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 11. Dezember bis zum 18. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Deutsche Mysteryserie für Kinder und Jugendliche. In dieser Folge: Die sechs Freunde sind zu einem Maskenball im Schloss eingeladen. John und David entdecken dabei eine ihnen bisher unbekannte Person. Doch plötzlich ist das Phantom wie vom Erdboden verschwunden. Als sie Baron Konstantin darauf ansprechen, streitet er ab, dass noch jemand anderer auf dem Fest war ...

Die sechs Freunde sind zu einem Maskenball im Schloss eingeladen. John und David entdecken dabei eine ihnen bisher unbekannte Person und wollen ihr folgen. Doch plötzlich ist das Phantom wie vom Erdboden verschwunden. Als sie Baron Konstantin darauf ansprechen, streitet er ab, dass noch jemand auf dem Fest war. Also beschließt Isabel kurzerhand, im Schloss zu übernachten, um Nachforschungen anzustellen. Mit ihrem Charme kann sie den Baron um den Finger wickeln und der Plan geht auf. Baroness Laura ist sogar froh über den Übernachtungsgast. Aber als sie aber erkennt, dass Isabel hauptsächlich Erkundigungen über die unbekannte Person einziehen will und sich unbefugt im Schloss umschaut, blockt sie ab und wird sauer. Sie ruft nach dem Diener Branko und lässt Isabel hinauswerfen. Für Isabel ist Laura eine Verräterin, weil sie den Freunden verschweigt, wer die unbekannte Person auf dem Maskenball war. Laura gibt nur zu, dass es eine Frau sein soll. Die Freunde wollen sie ausgegrenzen, bis sie die ganze Wahrheit sagt. Nur John vertraut ihr weiterhin. Laura freut das sehr, und sie wäre auch bereit, John die Identität der unbekannten Frau preiszugeben. Aber wie kann sie sicher sein, dass John wirklich zu ihr hält? John beschließt daher, seinerseits ein Geheimnis zu verraten: Er zeigt Laura das geheime Vorratslager. Doch dabei werden sie von den anderen ertappt ... Zur gleichen Zeit steigen Anna und David in den Keller der Herberge ein, um nachzusehen, ob sie die unbekannte Frau vielleicht auf einem der alten Bilder wiedererkennen. David verletzt sich beim Einstieg an einem rostigen Nagel. Echte Hinweise entdecken die beiden jedoch erst auf ihren Handy-Fotos: Reisigmännchen an der Kleidung der Unbekannten. Daraufhin beschließen sie, im Wald weiter zu suchen. Denn dort hatten sie solche Reisigmännchen schon einmal gesehen.

Besetzung und stab
  • Regie:Wolfram von Bremen, Kirim Luca Schiller
  • Drehbuch:Kristian Wolff, Andreas Bütow
  • Mit: Isabella Wolf (Isabel Eichendorf)
    Lukas Amberger (John Haberkorn)
    Til Schindler (David Stegmann)
    Annika Preil (Anna Covic)
    Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
    Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
    Miriam Thurau (Baroness Laura)
    Tommi Piper (Baron Konstantin)
    Hannes Liebmann (Diener Branko)
    Benjamin Holtschke (Vincent)
    Mirya Kalmuth (Einsiedlerin Daria)
    Petra Welteroth (Herbergsmutter Magda)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2011
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)
  • Weiterlesen

    Die sechs Freunde sind zu einem Maskenball im Schloss eingeladen. John und David entdecken dabei eine ihnen bisher unbekannte Person und wollen ihr folgen. Doch plötzlich ist das Phantom wie vom Erdboden verschwunden. Als sie Baron Konstantin darauf ansprechen, streitet er ab, dass noch jemand auf dem Fest war. Also beschließt Isabel kurzerhand, im Schloss zu übernachten, um Nachforschungen anzustellen. Mit ihrem Charme kann sie den Baron um den Finger wickeln und der Plan geht auf. Baroness Laura ist sogar froh über den Übernachtungsgast. Aber als sie aber erkennt, dass Isabel hauptsächlich Erkundigungen über die unbekannte Person einziehen will und sich unbefugt im Schloss umschaut, blockt sie ab und wird sauer. Sie ruft nach dem Diener Branko und lässt Isabel hinauswerfen. Für Isabel ist Laura eine Verräterin, weil sie den Freunden verschweigt, wer die unbekannte Person auf dem Maskenball war. Laura gibt nur zu, dass es eine Frau sein soll. Die Freunde wollen sie ausgegrenzen, bis sie die ganze Wahrheit sagt. Nur John vertraut ihr weiterhin. Laura freut das sehr, und sie wäre auch bereit, John die Identität der unbekannten Frau preiszugeben. Aber wie kann sie sicher sein, dass John wirklich zu ihr hält? John beschließt daher, seinerseits ein Geheimnis zu verraten: Er zeigt Laura das geheime Vorratslager. Doch dabei werden sie von den anderen ertappt ... Zur gleichen Zeit steigen Anna und David in den Keller der Herberge ein, um nachzusehen, ob sie die unbekannte Frau vielleicht auf einem der alten Bilder wiedererkennen. David verletzt sich beim Einstieg an einem rostigen Nagel. Echte Hinweise entdecken die beiden jedoch erst auf ihren Handy-Fotos: Reisigmännchen an der Kleidung der Unbekannten. Daraufhin beschließen sie, im Wald weiter zu suchen. Denn dort hatten sie solche Reisigmännchen schon einmal gesehen.

  • Empfohlene Videos
  • Besetzung und Stab
    • Regie:Wolfram von Bremen, Kirim Luca Schiller
    • Drehbuch:Kristian Wolff, Andreas Bütow
    • Mit: Isabella Wolf (Isabel Eichendorf)
      Lukas Amberger (John Haberkorn)
      Til Schindler (David Stegmann)
      Annika Preil (Anna Covic)
      Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
      Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
      Miriam Thurau (Baroness Laura)
      Tommi Piper (Baron Konstantin)
      Hannes Liebmann (Diener Branko)
      Benjamin Holtschke (Vincent)
      Mirya Kalmuth (Einsiedlerin Daria)
      Petra Welteroth (Herbergsmutter Magda)
    • Land:Deutschland
    • Jahr:2011
    • Herkunft:BR
  • Kommentare