Themenabend

Fluch des Falken

Wir sind nicht allein

Junior -
25 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 8. November um 7.10 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 8. November bis zum 15. November 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Kinderserie, Regie: Wolfram von Bremen, Kirim Schiller (D 2011, 24 Min) WIR SIND NICHT ALLEIN David ist mit der Jacke des Busfahrers zu den anderen zurückgekommen. Während sie rätseln, wohin der Busfahrer verschwunden ist, wird den Jugendlichen klar: Der Wald ist nicht geheuer. Sie entscheiden sich dazu, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und einen Weg aus dem Wald zu finden.

David ist mit der Jacke des Busfahrers zu den anderen zurückgekommen. Während sie rätseln, wohin der Busfahrer verschwunden ist, wird den Jugendlichen klar: Der Wald ist nicht geheuer. Sie entscheiden sich dazu, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und einen Weg aus dem Wald zu finden. Während Emily und Costa am Bus warten, machen sich John, David, Isabel und Anna auf, um in den nächsten Ort zu gehen. Auf dem Weg geraten David und John in Streit. Als John sich von der Gruppe trennt, gerät diese in eine mysteriöse Teleportation und findet sich plötzlich am Bus wieder. Emily und Costa trauen ihren Augen nicht. Wie ist das möglich? Die anderen haben auch keine Erklärung. Plötzlich kehrt auch John zurück zum Bus. Er hat etwas gefunden, was ihnen weiterhelfen könnte: einen alten Wegweiser!

Die sechs Schüler entziffern das alte Schild. Es verweist auf eine Herberge. Doch keiner außer John glaubt so recht daran, dass diese Herberge noch existiert. Auch Anna hat einen schweren Stand bei den Mädchen. Während Isabel und Emily sich nur über Mode unterhalten, fühlt sie sich außen vor. Deshalb beschließt sie gemeinsam mit John, die Herberge zu suchen. Doch auf dem Weg finden die beiden Außenseiter Warnzeichen und Anna glaubt, dass sie in Gefahr sind. John beruhigt sie und sie setzen ihre Suche fort. Während die anderen im Bus auf sie warten, finden Anna und John tatsächlich die Herberge. Als sie das unheimliche Haus erkunden, haben sie ein mulmiges Gefühl. Kurz bevor sie wieder umkehren wollen, werden sie von der Herbergsmutter überrascht!

Besetzung und stab
  • Regie:Wolfram von Bremen, Kirim Luca Schiller
  • Drehbuch:Kristian Wolff, Andreas Bütow
  • Mit: Isabella Wolf (Isabel Eichendorf )
    Lukas Amberger (John Haberkorn)
    Til Schindler (David Stegmann)
    Annika Preil (Anna Covic)
    Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
    Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
    Miriam Thurau (Baroness Laura)
    Tommi Piper (Baron Konstantin)
    Hannes Liebmann (Diener Branko)
    Benjamin Holtschke (Vincent)
    Mirya Kalmuth (Einsiedlerin Daria)
    Petra Welteroth (Herbergsmutter Magda)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2011
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)
  • Weiterlesen

    David ist mit der Jacke des Busfahrers zu den anderen zurückgekommen. Während sie rätseln, wohin der Busfahrer verschwunden ist, wird den Jugendlichen klar: Der Wald ist nicht geheuer. Sie entscheiden sich dazu, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und einen Weg aus dem Wald zu finden. Während Emily und Costa am Bus warten, machen sich John, David, Isabel und Anna auf, um in den nächsten Ort zu gehen. Auf dem Weg geraten David und John in Streit. Als John sich von der Gruppe trennt, gerät diese in eine mysteriöse Teleportation und findet sich plötzlich am Bus wieder. Emily und Costa trauen ihren Augen nicht. Wie ist das möglich? Die anderen haben auch keine Erklärung. Plötzlich kehrt auch John zurück zum Bus. Er hat etwas gefunden, was ihnen weiterhelfen könnte: einen alten Wegweiser!

    Die sechs Schüler entziffern das alte Schild. Es verweist auf eine Herberge. Doch keiner außer John glaubt so recht daran, dass diese Herberge noch existiert. Auch Anna hat einen schweren Stand bei den Mädchen. Während Isabel und Emily sich nur über Mode unterhalten, fühlt sie sich außen vor. Deshalb beschließt sie gemeinsam mit John, die Herberge zu suchen. Doch auf dem Weg finden die beiden Außenseiter Warnzeichen und Anna glaubt, dass sie in Gefahr sind. John beruhigt sie und sie setzen ihre Suche fort. Während die anderen im Bus auf sie warten, finden Anna und John tatsächlich die Herberge. Als sie das unheimliche Haus erkunden, haben sie ein mulmiges Gefühl. Kurz bevor sie wieder umkehren wollen, werden sie von der Herbergsmutter überrascht!

  • Empfohlene Videos
  • Besetzung und Stab
    • Regie:Wolfram von Bremen, Kirim Luca Schiller
    • Drehbuch:Kristian Wolff, Andreas Bütow
    • Mit: Isabella Wolf (Isabel Eichendorf )
      Lukas Amberger (John Haberkorn)
      Til Schindler (David Stegmann)
      Annika Preil (Anna Covic)
      Juliane Kotzur (Emily Spitzweg)
      Klaus Steinbacher (Costa Siantos)
      Miriam Thurau (Baroness Laura)
      Tommi Piper (Baron Konstantin)
      Hannes Liebmann (Diener Branko)
      Benjamin Holtschke (Vincent)
      Mirya Kalmuth (Einsiedlerin Daria)
      Petra Welteroth (Herbergsmutter Magda)
    • Land:Deutschland
    • Jahr:2011
    • Herkunft:BR
  • Kommentare