Themenabend

Der Luther-Code (5/6)

(5): Macht und Verantwortung

Aktuelles & Gesellschaft -
53 Min. - 21656 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 30. Oktober um 23.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 30. Oktober bis zum 28. Januar 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Dokureihe fragt: Wie ist der moderne Mensch entstanden? Und ist er vorbereitet, die Zukunft zu meistern? In dieser Folge: Im 20. Jahrhundert ist die Welt rasantem Fortschritt ausgesetzt und von neuen Formen des Krieges bedroht. Die Erfindung des Films und die Entdeckung des Unbewussten stellen den Menschen erneut vor die Frage nach dem Ich.

Im 20. Jahrhundert ist die Welt rasantem Fortschritt ausgesetzt und von neuen Formen des Krieges bedroht. Die Erfindung des Films und die Entdeckung des Unbewussten stellen den Menschen erneut vor die Frage nach dem Ich. Die Ideale von Freiheit und die Würde des Menschen werden in den großen Kriegen in ihren Grundfesten erschüttert. Doch auch der technologische Wandel und die sich bereits andeutende digitale Revolution führen zu Fragen nach dem Kern des Humanen.

Wichtige Wegbereiter der modernen Welt sind damals die Schriftstellerin und Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner, der legendäre Physiker Albert Einstein und der Begründer der Psychoanalyse Sigmund Freud. Nur wenige Generationen nach ihnen forscht Alexander Blässle am Max-Planck-Institut in Tübingen an Zebrafischen über die embryonale Entwicklung von Zellen. Ziel seiner Arbeit ist es, einmal Krebs heilen zu können. Aber wie weit will er in seiner Forschung gehen: Ab wann ist ein Mensch ein Mensch? Auch der iranisch-deutsche Rapper Fayzen stellt sich Fragen, die uns heute fast alle beschäftigen: „Was hält die Welt zusammen, wenn immer neue Kriege und Katastrophen über uns hereinstürzen? Und welche Verantwortung trage ich dabei?”

Besetzung und stab
  • Regie:Wilfried Hauke, Alexandra Hardorf
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:RBB
Kommentare (0)