Themenabend

Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Asien

Indien vegetarisch

Entdeckung -
43 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 21. Dezember um 12.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 21. Dezember bis zum 28. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Sarah Wiener, die beliebte Fernsehköchin, ist wieder unterwegs. Dieses Mal zieht es sie weit in den Osten. Was sind die Unterschiede zwischen asiatischer Küche in Europa und in Asien selbst? In dieser Episode ist Sarah in Indiens Norden, in Gujarat, unterwegs. Der ganze Bundesstaat lebt vegetarisch - Tiere zu essen gilt als Frevel.

Vegetarische Gerichte stehen in Indien ganz oben auf dem Speiseplan. In dieser Folge versucht Sarah Wiener die vegetarischen Spezialitäten ausfindig zu machen und zu ergründen, wovon die Menschen satt werden. Sarah Wiener ist hoch im Norden Indiens, in Gujarat, unterwegs. Der ganze Bundesstaat lebt vegetarisch. Nicht nur die Kuh ist hier heilig, Tiere zu schlachten und zu essen ist ein Frevel. Zebus – Buckelrinder – prägen das Straßenbild größerer Städte, sie zu füttern gilt als religiöser Akt. Herr Patel von der Milchkooperative erklärt Sarah Wiener, warum die Kuh dennoch ein Nutztier ist. Sarah Wiener macht auch Station bei einem Kichererbsenbauern. Die proteinhaltige Hülsenfrucht ist das Grundnahrungsmittel in diesem Bundesstaat, als ganze Frucht oder als Mehl aus den Gerichten dieser vegetarischen Küche nicht wegzudenken – sei es in einem Dokla oder einem Undhiu. Aber noch eine andere Zutat ist in Gujarat unentbehrlich – und die ist so gar nicht nach Sarah Wieners Geschmack, außer er wird in Süßspeisen verarbeitet: Zucker. Das zeigt ihr Meetha in seiner beeindruckenden Manufaktur in Bhavnagar, in der aus Rohmilch und Zucker ganz besondere Kekse hergestellt werden. In einem Urlaubsresort bereitet der Koch Shanker das Nationalgericht für Sarah Wiener zu: Muthia, eine Art Falafel. Seine Lieblingszutat allerdings ist Öl, Öl und nochmals Öl.

Besetzung und stab
  • Regie:David Nawrath
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)