Themenabend

Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Asien

Indien und Chili

Entdeckung -
43 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Montag, 19. Dezember um 12.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 19. Dezember bis zum 26. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Sarah Wiener, die beliebte Fernsehköchin, ist wieder unterwegs. Dieses Mal zieht es sie weit in den Osten. Was sind die Unterschiede zwischen asiatischer Küche in Europa und in Asien selbst? In dieser Folge: In einem Dorf des nordindischen Bundesstaates Rajasthan erfährt Sarah Wiener, wie scharf die Inder zu Hause wirklich essen.

Geht man in Europa zum Inder um die Ecke, weiß man, es wird scharf gegessen. Doch wie scharf isst man in Indien wirklich? Die Fernsehköchin Sarah Wiener ist in Samode gelandet, einem kleinen Ort im Norden des Landes, im Bundesstaat Rajasthan. In dem traditionellen Dorf tragen die Männer noch einen Turban und die Frauen einen Sari. Hier werden scharfe Messer zum Schneiden von Gemüse und Fleisch zwischen den Zehen gehalten und es wird über offenen Feuern in den Innenhöfen gekocht. Mit der Familie eines Chilibauern probiert Sarah Wiener mit Chili gefüllte Chilis – und muss bekennen: Das ist wirklich sehr scharf! Ihre Lippen und Zunge brennen wie Feuer – und das nicht nur einmal in diesem kulinarischen Abenteuer. Zum Glück lernt sie schnell, mit welchen Hausmitteln der Schärfe beizukommen ist. Eine andere Pflanze ist ebenfalls in Indien sehr beliebt: Senf. Nicht ganz so scharf wie Chili, hat es diese Pflanze dennoch in sich. Mit einem Senfbauern geht die Fernsehköchin aufs Feld und bringt anschließend eine Ladung Körner in die einfache Mühle. Samode ist ein Ort der Gegensätze. Außerhalb des Dorfes steht der Palast des Maharadschas. Sarah Wiener trifft auf einen seiner Nachfahren. Er will mit ihr einen Ziegenfleisch-Eintopf für sie beide zubereiten. Die wichtigste Frage an sie lautet: Wie viele ganze Chilis will sie in das Gericht tun, eine – oder wie in Samode üblich – 20 Chilis?

Besetzung und stab
  • Regie:David Nawrath
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)