Themenabend

Der stärkste Mann

Aktuelles & Gesellschaft -
51 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 19. Oktober um 0.20 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 18. Oktober bis zum 26. Oktober 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Gaëtan formt seinen muskulösen Körper und steigert seine Kraft um ein Vielfaches. Er geht über seine körperlichen Grenzen hinaus; während die ihn umgebenden Berge die Kulisse seines ganz persönlichen Sandalenfilms bilden. Die Geschichte eines Mannes, der seinen Platz in der Welt sucht.

Bouchier im Département Hautes-Alpes – in diesem abgelegenen Ort am Fuße der von der Sommersonne beschienenen Felswände lebt der 30-jährige Bodybuilder Gaëtan. In der Art eines dokumentarischen Sandalenfilms begleitet die Kamera ihn auf seinen Abenteuern, die er im Jahresverlauf erlebt. Der Zuschauer erhält Einblick in die Essensrituale, die Zyklen der physischen Veränderung und die Vorstellungswelt des Gipfel-Herkules.

Wie in antiken Erzählungen oder in Videospielen zieht der Held von Ort zu Ort, von Prüfung zu Prüfung. Im Winter gestattet ihm sein Beruf als Pistenretter, seinen Traum vom Heldendasein zu verwirklichen.

Ebenfalls auf der Piste hat der fröhliche und mutige Gaëtan das Herz seiner Freundin Laurine erobert. Anrührend und bewusst komisch gibt er den „He-Man im Schnee“.

Er rast Geröllfelder hinab, zieht Lastwagen hinter sich her, hebt Felsen und Fahrzeuge empor und durchquert die Lande … Als der Winter vorbei ist, legt Gaëtan mit den Heldentaten erst richtig los. Seine Liebste wohnt in Marseille – ein guter Anlass, um in die Hochburg der französischen Bodybuilder zu gehen. Die beiden ziehen zusammen, und schnell hat der Hobby-Held ein neues Betätigungsfeld als Rettungsschwimmer gefunden.

Er setzt sein Training gemeinsam mit anderen Bodybuildern und Kraftsportlern im Fitnessstudio fort. Dort erlebt er gegenseitige Hilfsbereitschaft, aber auch Konkurrenzdenken. Er nimmt an Muskelmasse zu, seine Kraft vervielfacht sich – nicht ohne Mühen und Nahrungsergänzungsmittel. „Aber irgendwann wirst du doch an deine Grenzen kommen, oder?“, fragt ihn Laurine.

Wonach sucht er wirklich? Zu welchen Schritten ist er bereit, um seinen persönlichen Traum zu verwirklichen? Hier zeichnet sich der alltägliche Zweikampf zwischen persönlichen Mythen und der gesellschaftlichen Wirklichkeit ab. Diesen Versuch der Selbstverwirklichung durch Veränderung des eigenen Körpers will der Film einfangen.

Besetzung und stab
  • Regie:Louise Hémon
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)