Themenabend

Entdeckungsreisen ans Ende der Welt

Wildes Asien - Nepal und Indien

Dokumentationsreihe -
24 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 14. Dezember um 11.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 6. Mai 2015 bis zum 14. Mai 2015

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der amerikanische Naturfotograf und Abenteurer Art Wolfe erkundet die Natur mit Begeisterung und hält sie in seinen Bildern fest. In dieser Folge reist er frei nach den Erzählungen von Rudyard Kipling auf einem Elefanten zu den letzten Bengalischen Tigern.

Indien und Nepal stehen nicht nur fürübervölkerte Städte, sondern auch für das „wilde“ Asien, wo noch Tiger, Nashörner und Bären in natürlicher Umgebung leben. In dieser Episode reist Art Wolfe frei nach den Erzählungen von Rudyard Kipling auf einem Elefanten zu den letzten Bengalischen Tigern.

Seine Reise beginnt in Kathmandu, der Hauptstadt Nepals. Von dort begibt sich der Abenteurer zusammen mit dem Naturforscher Dhan Bahadur Tamang in den Chitwan-Nationalpark, wo er einige gefährdete oder vom Aussterben bedrohte Tierarten fotografiert, darunter scheue Lippenbären, Gangesgaviale - die Urahnen des Krokodils - und das Panzernashorn, eines der größten Nashörner. Der Bestand der auf kurzen Strecken äußerst schnellen Tiere hat sich in den letzten Jahrzehnten glücklicherweise wieder vermehrt.

Im Nationalpark trifft Art Wolfe außerdem Elefantentreiber, Mahuts genannt, beim Füttern und Waschen ihrer Schützlinge. Sie sind mit den Tieren seit ihrer Kindheit vertraut. Von dort aus reist der Abenteurer weiter in den Dschungel des Bandhavgarh-Nationalparks, das grüne Herz Indiens. Es ist eines der letzten Verbreitungsgebiete der Königstiger, auch Bengalische Tiger genannt. Die bekannte Umweltaktivistin Belinda Wright, die sich leidenschaftlich für den Erhalt der Tiger in Indien einsetzt, begleitet den Fotografen zu den seltenen und stark gefährdeten Großkatzen. Einmal einen wilden Tiger fotografieren – ein Kindheitstraum von Art Wolfe geht in Erfüllung.

Besetzung und stab
  • Regie:Karel Bauer, Sean White
  • Land:USA
  • Jahr:2008
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)