Themenabend

Entdeckungsreisen ans Ende der Welt

Südatlantik: Die Insel Südgeorgien

Entdeckung -
24 Min. - 1151 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 6. Dezember um 12.30 Uhr
    • Samstag, 2. Mai 2015 um 10.20 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 6. Dezember bis zum 14. Dezember 2016
    • Verfügbar in Deutschland und Frankreich

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der amerikanische Naturfotograf Art Wolfe lädt in der Dokureihe zu einer Entdeckungsreise in die entlegensten Gegenden der Erde ein. In dieser Folge: Im Südatlantik liegt zwischen dem sturmumtosten Kap Hoorn, dem südlichsten Punkt Südamerikas, und der Antarktis die Insel Südgeorgien. Zusammen mit den Südlichen Sandwichinseln bildet sie ein britisches Überseegebiet.

Im Südatlantik liegt zwischen dem sturmumtosten Kap Hoorn, dem südlichsten Punkt Südamerikas, und der Antarktis die Insel Südgeorgien. Zusammen mit den Südlichen Sandwichinseln bildet sie ein britisches Überseegebiet. Die eisige Oase mit einer geradezu erstaunlichen Naturlandschaft wird seit über einem Jahrhundert von Argentinien beansprucht. Die zwischen zwei Kontinenten gelegene, raue Schönheit ist Heimat Tausender Seevögel und Meeressäugetiere. Mit seiner Reise nach Südgeorgien kehrt Art Wolfe an seinen Lieblingsplatz zurück und fotografiert die smaragdgrünen Buchten des windigen Eilands, wilde Fjorde, Albatrosse, die mit ihren enormen Flügelspannweiten bis über 3,5 Meter jede andere lebende Vogelart übertreffen, Königspinguine, die in Kolonien von Hunderttausenden auf der Insel leben, Seehunde und See-Elefanten.

Besetzung und stab
  • Regie:Karel Bauer, Sean White
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2007
Kommentare (0)