Themenabend

Entdeckungsreisen ans Ende der Welt

Indien: Allahabad und Varanasi

Entdeckung -
24 Min. - 1027 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 6. Dezember um 12.05 Uhr
    • Montag, 20. April 2015 um 13.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 6. Dezember bis zum 14. Dezember 2016
    • Verfügbar in Deutschland und Frankreich

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der Naturfotograf Art Wolfe lädt in der Dokureihe zu einer Entdeckungsreise in die entlegensten Gegenden der Erde ein und zeigt deren faszinierende Schönheit. In dieser Folge: Allahabad und Varanasi gehören zu den berühmtesten heiligen Städten Indiens. In Allahabad, am Zusammenfluss der Flüsse Ganges und Yamuna gelegen, lebt die größte religiöse Gemeinschaft der Erde.

Allahabad und Varanasi gehören zu den berühmtesten heiligen Städten Indiens. In Allahabad, am Zusammenfluss der Flüsse Ganges und Yamuna gelegen, lebt die größte religiöse Gemeinschaft der Erde. Die Millionenstadt ist ein wichtiger hinduistischer Pilgerort. Alle zwölf Jahre feiert man hier das Kumbh Mela, das „Fest des Kruges“, eines der größten religiösen Feste der Welt. Art Wolfe ist dabei, wenn rund 20 Millionen Pilger versuchen, kurz im heiligen Ganges einzutauchen. Er macht beeindruckende Bilder von den Anhängern des Hinduismus, die mindestens einmal jährlich an diesen Wallfahrtsort kommen, um ihr Karma zu reinigen. Weiter flussabwärts, rund 130 Kilometer östlich im altertümlichen Varanasi, fängt er außergewöhnliche Bilder dieses Schmelztiegels aus Antike und Moderne ein.

Besetzung und stab
  • Regie:Karel Bauer, Sean White
  • Land:USA
  • Jahr:2007
Kommentare (0)