Themenabend

Entdeckungsreisen ans Ende der Welt

Der Südwesten der USA - Zion und Canyon de Chelly

Dokumentationsreihe -
24 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Montag, 5. Dezember um 15.15 Uhr
    • Sonntag, 11. Dezember um 4.20 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 5. Dezember bis zum 13. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der amerikanische Naturfotograf Art Wolfe lädt in der Dokureihe zu einer Entdeckungsreise in die entlegensten Gegenden der Erde ein und zeigt deren faszinierende Schönheit. In dieser Folge: Im Zion-Nationalpark im Bundesstaat Utah zwängt sich Wolfe durch schmale, von Wind und Wasser in den Fels gekerbte Canyons.

Die bizarren Felsformationen im US-amerikanischen Südwesten sind im Laufe der Jahrhunderte durch Erosion entstanden. Im Zion-Nationalpark im Bundesstaat Utah zwängt sich Art Wolfe durch schmale, von Wind und Wasser in den Fels gekerbte Canyons und bewundert die Hoodoos genannten Gesteinssäulen, die wie gigantische Ausrufezeichen aus der Landschaft empor ragen. Anschließend reitet er durch den Canyon de Chelly in Arizona, um in Begleitung eines Navajo-Führers nach Petroglyphen zu suchen. Für den Fotografen ist der amerikanische Südwesten mit seinem strahlenden Licht, den roten Felsen, dem kobaltblauen Himmel und den goldschimmernden Baumwollfeldern und weißstämmigen Zitterpappeln einfach ein Traum.

Besetzung und stab
  • Regie:Karel Bauer, Sean White
  • Land:USA
  • Jahr:2007
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)