Themenabend

Entdeckungsreisen ans Ende der Welt

Afrika: Madagaskar

Dokumentationsreihe -
24 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Freitag, 23. Dezember um 9.05 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 24. November bis zum 2. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der amerikanische Naturfotograf Art Wolfe lädt in der Dokureihe zu einer Entdeckungsreise in die entlegensten Gegenden der Erde ein. In dieser Folge: Vor 80 Millionen Jahren löste sich Madagaskar vom afrikanischen Festland. Die widerstandsfähigen oder vom Schicksal privilegierten Arten, die bis an die Küsten vordringen konnten, überlebten in diesem neuen Lebensraum.

Vor 80 Millionen Jahren löste sich Madagaskar vom afrikanischen Festland. Die widerstandsfähigen oder vom Schicksal privilegierten Arten, die bis an die Küsten vordringen konnten, überlebten in diesem neuen Lebensraum. Auf der viertgrößten Insel der Welt konnten sich aufgrund der geografisch abgeschiedenen Lage mehr als 200.000 verschiedene Arten entwickeln; 80 Prozent dieser Arten sind nur in Madagaskar heimisch. Trotz der landwirtschaftlichen Nutzung vieler Gebiete sind einige Regionen der Insel unberührt und ökologisch intakt geblieben.

Art Wolfe lädt dazu ein, die unterschiedlichen Inselbewohner Madagaskars zu entdecken, darunter „tanzende“ Sifakas – eine Gattung aus der Familie der Lemuren – sowie schillernde Chamäleons. Landschaftlich beeindrucken ihn die bizarren Felsformationen im Nationalpark Tsingy de Bemaraha, dem einzigartigen Lebensraum des tropischen Regenwalds und der Dornensavanne …

Besetzung und stab
  • Regie:Karel Bauer, Sean White
  • Land:USA
  • Jahr:2007
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)