Jan Vogler, von Haydn bis Hendrix

Kunst & Kultur -
44 Min. - 3578 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 16. Februar um 5.15 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. Februar bis zum 23. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

"Von Haydn bis Hendrix" ehrt renommierte zeitgenössische Komponisten und Interpreten sowie mitreißende Rockklassiker und verleiht dabei gleichzeitig ausgefallenen Werken eine besondere und moderne Note. Ein Abend mit dem Cellisten Jan Vogler und dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart. Eine Aufzeichnung vom 21. Juni 2013 in der Liederhalle Stuttgart.

Die „New York Times“ bewundert Jan Voglers „lyrisches Gespür“, das „Gramophone Magazine“ lobt den Cellisten für „schwindelerregende Virtuosität“ und die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ schreibt ihm die Gabe zu, „sein Cello wie eine Singstimme sprechen lassen zu können“. Gemeinsame Konzerte mit Orchestern wie dem Chicago, Boston, Pittsburgh, Montreal und Cincinnati Symphony Orchestra, der Sächsischen Staatskapelle Dresden oder den Wiener Symphonikern sind Leidenschaften von Jan Vogler. Der Berliner nimmt in der Stuttgarter Liederhalle eine besondere Herausforderung an und widmet sich auf experimentelle Art und Weise Highlights seiner bisherigen Arbeit und Interpretationen. Begleitet wird er dabei zum ersten Mal vom Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR unter der Leitung von Hermann Bäumer. Humorvolle Klassik, ein elegisch dahingleitender „Schwan“, Romantik pur und rockige Klänge à la Jimi Hendrix – all diese Facetten präsentiert der Cellist Jan Vogler auf seinem Instrument. Die Symphonischen Tänze von Leonard Bernstein versetzen die Zuschauer ins Musical-Fieber der mit zehn Oscars ausgezeichneten Verfilmung der „West Side Story“ (1961). Seine große Zuneigung zum Cello und die Stärke des Instruments liegen für den Echo-Klassik-Gewinner in der Bandbreite der Stimmungen von Glückseligkeit bis hin zur Traurigkeit. „Im Klang des Cellos ist oft eine Farbe an der Grenze zwischen Glück und Melancholie. Das hat mich immer gereizt, ich finde diese Welt sehr attraktiv“. Das zeigt auch das unvergessliche Konzerterlebnis mit Jan Vogler.

Besetzung und stab
  • Dirigent/-in:Hermann Bäumer
  • Komponist/-in:Camille Saint-Saëns, Antonin Dvorak, Leonard Bernstein, Joseph Haydn, Jimi Hendrix
  • Orchester:Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
  • Regie:Robert Gummlich
  • Mit: Jan Vogler (Cello)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:SWR
Kommentare (0)