Aus tiefer Kehle

Aus tiefer Kehle

Samstag, 13. August um 0:10 Uhr (17 Min.)

Aus tiefer Kehle

Samstag, 13. August um 0:10 Uhr (17 Min.)

Eine junge Inuit-Frau, verloren in einer Gemeinschaft, die tragisch von ihrer Vergangenheit getrennt wurde, versucht ihre Stimme wiederzufinden und aus ihrem tristen Leben auszubrechen. - Regiedebüt (2011) von Miranda de Pencier

In einer verschneiten Kleinstadt inmitten der kalten Arktis findet sich die junge Inuit-Frau Ippik gefangen in einer trostlosen Beziehung mit einem gewalttätigen Trinker. Schon lange hat sie resigniert und ist verstummt. Als sie einen Job beim Justizministerium annimmt, wird sie mit tragischen Schicksalen anderer Inuit aus ihrer Gemeinschaft konfrontiert. Plötzlich merkt Ippik, dass ihre Stimme doch noch nicht ganz verstummt ist - doch welchen Weg wird sie wählen, den in die Freiheit oder den in den Tod?

Kamera:  Seamus Tierney
Schnitt:  Geoff Ashenhurst, Riel Roch Decter
Musik:  Gabriel Morley
Produktion:  Northwood Productions
Produzent/-in:  Stacey Aglok MacDonald, Miranda de Pencier
Regie:  Miranda de Pencier
Drehbuch:  Miranda de Pencier
Ton:  Simon Paine
Mit:
Ippiksaut Friesen (Ippik)
Maata Michael (Inuusiq)
Jennifer Kilabuk (Jennifer)
Brian Tagalik (Frankie)
Paul Nutarariaq (Tanner)
Dodie Netser (Mädchen Ippik)
Miali Buscemi (Sam)