Themenabend

Frankreichs Küsten, Frankreichs Menschen

Dokumentation -
44 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Samstag, 30. Juli um 10.30 Uhr
    • Mittwoch, 06. Juli um 12.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 01. Juli bis zum 08. Juli 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Frankreich hat zahlreiche Gesichter. Spektakuläre Aufnahmen laden dazu ein, die Küsten und Berge Frankreichs sowohl aus der Vogelperspektive als auch vom Wasser aus zu entdecken. Doch neben der facettenreichen Landschaft stehen die Bewohner selbst im Mittelpunkt. Diese Folge sieht sich an Frankreichs Küsten um.

Die Küstenlinie Frankreichs erstreckt sich über rund 5.500 Kilometer und wartet mit völlig unterschiedlichen Landschaften auf. Knapp sechs Millionen Franzosen leben an der Nordsee-, Atlantik- und Mittelmeerküste des Landes und arbeiten hier. Die zweiteilige Dokumentation "Frankreichs Küsten, Frankreichs Menschen" führt an die Opalküste, in die Bucht von Arcachon, in die Bretagne und an die Côte d'Azur und zeigt das Leben und den beruflichen Alltag der Menschen, die nahe am Wasser wohnen.

In den Wäldern der Somme-Bucht geht Jean-Michel auf Vogelfang und fotografiert die einzigartige Landschaft. Alain und Patrice kümmern sich auf der Insel Mont-Saint-Michel um das Wohlergehen junger Robben. Jannick und Yann dagegen kämpfen am Golf von Morbihan um den Erhalt der kleinen Küstenfischerei.

Am Cap Ferret engagiert sich Marc für den Erhalt der alten Verteidigungsanlagen des Atlantikwalls. Philippe hingegen setzt in Saint-Tropez die Segel seiner Jacht für eine letzte Regatta. Zum Abschluss nimmt Guillaume, Weltmeister im Apnoe-Tauchen, den Zuschauer mit in die blauen Tiefen vor Nizza.

Besetzung und stab
  • Regie:Laurent Martein
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)