Reisen für Geniesser

Reisen für Geniesser

Samstag, 29. März um 6:35 Uhr (27 Min.)

Reisen für Geniesser

Ligurien

Samstag, 29. März um 6:35 Uhr (27 Min.)

Heute werden Ligurien und San Remo erkundet. Die "Blumenriviera" - ein Name, der Träume weckt! Seit dem 19. Jahrhundert wurden große Hotels entlang der Mittelmeerküste im Nordwesten Italiens gebaut, und seither zieht der weltberühmte Ort San Remo zahlreiche Touristen an.

ARTE garantiert, dass die angegebenen E-Mail-Adressen nur für den Versand der Empfehlung verwendet werden.

Kopieren Sie den Einbettungscode und fügen Sie ihn auf Ihrer Seite ein. Der Code passt sich automatisch der gewählten Größe an. Kopieren

Erinnere mich per Email

Bitte senden Sie mir Stunden vor der Ausstrahlung eine E-Mail als Erinnerung.

Können Sie das lesen?

ARTE garantiert, dass die angegebenen E-Mail-Adressen nur für den Versand der Empfehlung verwendet werden.

Die "Blumenriviera" - ein Name, der Träume weckt! Seit dem 19. Jahrhundert wurden große Hotels entlang der Mittelmeerküste im Nordwesten Italiens gebaut, und seither zieht der weltberühmte Ort San Remo zahlreiche Touristen an. Auch für ihr jährlich ausgetragenes Musikfestival und die Blumen- und Pflanzenzucht ist die Stadt bekannt.

In der Umgebung von Genua ist "Reisen für Genießer" in den Dörfern Cervo und Diano Marina unterwegs. Hier begegnet das Team dem Botaniker Libero Guglielmi und dem Speiseölproduzenten Alfredo Luigi Anfosso. Selbstverständlich werden auch köstliche lokale Delikatessen probiert.

Die "Blumenriviera" - ein Name, der Träume weckt! Seit dem 19. Jahrhundert wurden große Hotels entlang der Mittelmeerküste im Nordwesten Italiens gebaut, und seither zieht der weltberühmte Ort San Remo zahlreiche Touristen an. Auch für ihr jährlich ausgetragenes Musikfestival und die Blumen- und Pflanzenzucht ist die Stadt bekannt.

In der Umgebung von Genua ist "Reisen für Genießer" in den Dörfern Cervo und Diano Marina unterwegs. Hier begegnet das Team dem Botaniker Libero Guglielmi und dem Speiseölproduzenten Alfredo Luigi Anfosso. Selbstverständlich werden auch köstliche lokale Delikatessen probiert.

Regie: Catherine Haxhe, Guy Lemaire