Themenabend

Missbrauch

Kino -
99 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Freitag, 9. Dezember um 2.05 Uhr
    • Donnerstag, 1. Dezember um 21.50 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 1. Dezember bis zum 9. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Nach einem Schlaganfall gerät die Filmregisseurin Maud (Isabelle Huppert) an den Betrüger Volik (Kool Shen), den sie für ihren Film engagieren möchte. Hilflos lässt sie sich von ihm ausnehmen. - Ein Film (Regie: Catherine Breillat) über das Schicksal einer Frau, deren Stärke sich am Ende als ihre größte Schwäche erweist.

Eines Morgens wacht Maud, eine Filmregisseurin mittleren Alters, auf und spürt, dass ihr Körper zur Hälfte gelähmt ist. Im Krankenhaus fällt sie ins Koma. Als sie wieder aufwacht, ist sie hilflos. Ihr Geist ist wach, doch ihr Körper wird zum Gegenstand der Medizin. Allmählich bessert sich ihr Zustand und sie wird entlassen. Abgesehen von gelegentlichen Besuchen ihrer Familie ist Maud überwiegend alleine. Im Fernsehen sieht sie ein Programm mit dem verurteilten Millionenbetrüger Vilko, der aus dem Gefängnis entlassen wurde und durch einen Coup, bei dem er 135 Millionen ergaunert hatte, eine Berühmtheit wurde. Vilko ist zwar ein Krimineller, aber er hat eine unbestreitbare Ausstrahlung. Als Maud ihn trifft, findet sie in ihm die Besetzung für die Hauptrolle ihres nächsten Films – der aber letztendlich nie entstehen wird. Denn Maud verfällt dem Betrüger, der sie wie eine Kirchenmaus ausnimmt. Obwohl ihr bewusst ist, dass er sie betrügt, kann sie sich nicht dagegen wehren. Denn Vilko und seine Familie, die sich um Maud kümmert, bringen eine nie gekannte Freude in ihr Leben. Vilkos Frau Andy wird ihr zur Schwester und Mutter. Obwohl eigentlich sie, die bekannte Regisseurin, die dominante Figur sein müsste, sieht Maud hilflos ihrem finanziellen Ruin entgegen. Denn letztlich bringt nur ihr Untergang ihr die Freiheit zurück …

Besetzung und stab
  • Kamera:Alain Marcoen
  • Schnitt:Pascale Chavance
  • Musik:Didier Lockwood
  • Produktion:Flach Film Production, Iris Films, Iris Productions Deutschland, CB Films, ARTE France Cinéma, ZDF
  • Produzent/-in:Jean-François Lepetit
  • Regie:Catherine Breillat
  • Drehbuch:Catherine Breillat
  • Mit: Isabelle Huppert (Maud Schoenberg)
    Kool Shen (Vilko Piran)
    Laurence Ursino (Andy)
    Christophe Sermet (Ezzé)
    Ronald Leclercq (Gino)
    Fred Lebelge (TV-Moderator)
  • Land:Frankreich, Belgien, Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)