Themenabend

Im Bann der Jahreszeiten - Herbst

Novembernebel

Entdeckung -
44 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 13. Oktober um 7.45 Uhr
    • Mittwoch, 5. Oktober um 11.50 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 23. September bis zum 30. September 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Dokureihe entdeckt die Besonderheiten jeder Jahreszeit. In dieser Folge: Herbst - Überall in Europa wird der November von kalten Temperaturen und oft auch von viel Sturm und viel Regen begleitet. Doch trotz des ungemütlichen Wetters ist noch viel Arbeit im Freien zu erledigen.

Der November bringt nach den letzten schönen Wetterperioden im Oktober vor allem Sturm, Kälte und Nebel mit sich. Der Winter naht und Mensch und Natur haben allerhand zu tun.

Im niedersächsischen Buxtehude beseitigen die Landschaftsgärtnerin Petra Merwes und ihr Team die Sturmschäden der vorigen Nacht. Fischer Jan Bruhns hofft bei diesem Wetter auf einen guten Fang der Aale in der Ems, die nun auf dem Weg zu ihren Laichgebieten im Atlantik sind. Im Waldnationalpark Harz ist der Forst-Ingenieur Ole Anders auf der Suche nach wildlebenden Luchsen. Mit Fotofallen versucht er ihnen auf die Spur zu kommen. Auf Schloss Weißenstein in Baden-Württemberg untersuchen die Mikrobiologen Manfred und Christina Kage in ihrem Labor, was aus mikrobiologischer Sicht mit dem Herbstlaub passiert. Mit Mikroskopen nehmen sie den Zersetzungsprozess ganz genau unter die Lupe. Und während im Schwarzwald Franca Schäfer mit den Kindern aus Göllsdorf Rübengeister für den nächtlichen Umzug der traditionellen Saukirbe bastelt, macht die Familie Rainer die Mitterkaseralm winterfest, denn die Wandersaison ist vorbei und die kommenden Monate verbringen sie wieder im Tal.

Der Novembernebel wird in Europa überall von kalten Temperaturen und oft auch von viel Sturm und viel Regen begleitet. Bei dem ungemütlichen Wetter haben unsere Protagonisten in Niedersachsen, im Harz, in Baden-Württemberg und in Südtirol aber noch viel Arbeit vor sich. Die ersten Minusgrade sind bereits frühe Winterboten.

Besetzung und stab
  • Regie:Ira Beetz, Keti Vaitonis
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:SWR
Kommentare (0)