Zoom auf China

Zoom auf China

Sonntag, 14. August um 17:10 Uhr (26 Min.)

Zoom auf China

Sozialkritik

Sonntag, 14. August um 17:10 Uhr (26 Min.)

Rasant steigende Umweltbelastung, eine kleine, sehr reiche Schicht, immer mehr Migranten - warum unterliegt China einem solch starken Wandel? Zwei Pioniere des Fotojournalismus, Lu Guang und Zhang Xinmin, bringen Licht in das chaotische Hyperwachstum, während Fotograf Liu Zheng einen kritischen Blick auf seine Kultur wirft.

Rasant steigende Umweltbelastung, eine kleine, sehr reiche Schicht, immer mehr Migranten - warum unterliegt China einem solch starken Wandel? Zwei Pioniere des Fotojournalismus, Lu Guang und Zhang Xinmin, bringen Licht in das chaotische Hyperwachstum, während Liu Zheng, einer der interessantesten zeitgenössischen chinesischen Fotografen, einen kritischen Blick auf seine Kultur wirft, die allzuschnell bereit ist, die Vergangenheit einfach hinter sich zu lassen. Die Bilder jener Fotografen zeigen das China der Outcasts, das erste "Aids-Dorf", erzählen von der Landflucht zu den Fabriken im Süden des Landes und von den Landenteignungen für den Bergbau - sie geben den Menschen, die unter diesen "Plagen" Chinas leiden, eine unabhängige Stimme.

Regie:  Emma Tassy