Themenabend

Mit dem Zug durch ...

Brasiliens Süden

Dokumentationsreihe -
44 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 17. August um 18.25 Uhr
    • Mittwoch, 03. August um 19.30 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 03. August bis zum 10. August 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Eine Fahrt durch das endlose Grün Brasiliens für Menschen, die Entschleunigung suchen: Die Metropole Curitiba, im Süden des Landes, ist Ausgangspunkt der faszinierenden Bahnreise mit dem Serra Verde Express. Das Schienen-abenteuer führt durch den Regenwald hinab nach Paranaguá am Atlantischen Ozean.

Als ingenieurtechnische Meisterleistung des ausgehenden 19. Jahrhunderts gilt die knapp 110 Kilometer lange Eisenbahnstrecke des Serra Verde Express. Der Zug beginnt in der südbrasilianischen Metropole Curitiba. Die Stadt ist Brasiliens Ökohauptstadt mit der höchsten Lebensqualität des Landes und einer der Austragungsorte der Fußball-Weltmeisterschaft 2014.Täglich fährt der Zug durch die Serra do Mar, ein dichtbewachsenes Küstengebirge. Sogar ein Lied wurde nach dieser Zugreise durch den Atlantischen Regenwald, einem UNESCO-Biosphärenreservat, benannt.Heute fahren nur noch wenige Personenzüge in Brasilien. So ist diese Reise etwas Besonderes. Häufig nehmen Touristen, die meisten davon Brasilianer, den Zug. Die Trassenführung ist wahrlich spektakulär. Sie windet sich durch eine völlig unberührte, zerklüftete Gebirgslandschaft. Der Zug überquert die mit 113 Metern längste Brücke der Strecke, das Viaduto São João, und fährt über das 80 Meter lange Viaduto Carvalho; dabei klebt er förmlich an der Wand. Diese Stelle wird auch Teufelskurve genannt. Bis zu 5.000 Menschen sollen innerhalb der fünfjährigen Bauzeit an Typhus, Malaria und durch Unfälle gestorben sein. Nach knapp 1.000 Höhenmetern erreicht der Serra Verde Express die Hafenstadt Paranaguá am Atlantik - Endstation eines echten Eisenbahn-Abenteuers.

Besetzung und stab
  • Regie:Alexander Schweitzer
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:SWR
Kommentare (0)